Wichtig für Ärzte:

neuester wissenschaftlicher Erkenntnisstand:

Mobilfunk hat auf die Dauer die gleichen Folgen

wie Radioaktivität!

Hecht 2015

 

und gleich noch ein Hieb in diese Kerbe:

http://www.medmix.at/zusammenhang-krebs-und-kabellose-geraete/

Dem soeben veröffentlichten Bericht zufolge, sind die schädlichen Strahlungseffekte auf klassische oxidative Schäden in lebenden Zellen zurückzuführen.

Wer die Inhalte dieser Seite für total irrelevant hält, hat möglicherweise mehr Nachholebedarf, als er glaubt:

Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat und Sie meine Arbeit unterstützen können, dann benutzen Sie bitte diesen Spendenbutton:

ACHTUNG WICHTIG !!!

Bild anklicken - direkt zum Buch
Bild anklicken - direkt zum Buch

Schweizer Sendung zum Thema:

Blackout Tag 1, der Strom fällt aus

(und 2 weitere Teile dort verlinkt)

Weiteres speziell zum Thema:

http://www.srf.ch/kultur/wissen

Widerstand / Widerspruch

http://www.bfed.org/  Bund fuer echte Demokratie e.V.

https://archive.org/details/TagebuchDesPolitischenStraftaetersNorbertSteinbachAusVellmar1Bis3

Hoeren und staunen Sie, wie die politische Klasse aufwachende Buerger bespitzelt, verfolgt, bestrahlt, kriminalisiert, inhaftiert, psychiatriert, verunglimpft, verunfallt und in allen "demokratischen" Republiken der Weltjudenheit entrechtet, sogar ermordet, wie Martina Pflock von "Abwasser-Abzocke! - Nein Danke!" am 02.11.2004 in Thueringen, Friedrichroda.

17.3.2018

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/cottbus-tausende-menschen-protestieren-gegen-merkels-politik-der-offenen-grenzen-a2377435.html

Cottbus: Tausende Menschen protestieren gegen Merkels Politik der Offenen Grenzen

... Für die Cottbusser ist das Maß voll, die Teilnehmerzahl der Demonstrationen steigt von Woche zu Woche. ...

Hintergründe

„Der Anlass der ersten Demonstration in Cottbus war ein Messerangriff von Syrern auf einen Junggesellenabschied im Mai 2017. Allein in den vergangenen Tagen wurden zumindest fünf ‚Einzelfälle‘ in der Stadt bekannt“, schreibt der Verein „Zukunft Heimat“ auf seiner Facebook-Seite (Link mit Livestream). Der Livestream wurde mehrmals von Facebook unterbrochen.

Mittlerweile leben in Cottbus 15 Prozent aller Asylbewerber des Bundeslandes Brandenburg. Nach wiederholten Übergriffen von Migranten und Asylsuchenden gab die Landesregierung einen temporären Aufnahmestopp bekannt.


15.3.2018

http://www.freiewelt.net/nachricht/dumm-gelaufen-britisches-einreiseverbot-gegen-politik-aktivisten-schlaegt-hohe-wellen-10073853/

... Doch der Schuss ist nach hinten losgegangen. Nun wurde erst recht Aufmerksamkeit erregt. Im Internet gab es eine regelrechte Protestlawine [ siehe hierhierhierhierhier und hier sowie hier und hier]. Nun kennen Millionen Menschen die Namen Brittany Pettibone, Martin Sellner und Lauren Southern.

Lauren Southern durfte vor Politikern des EU-Parlamentes über die Angelegenheit sprechen [ siehe hier] und in Großbritannien äußerte sich Nigel Farage dazu [ siehe hier ]. In den USA wurde das Thema von Fox News aufgegriffen [ siehe hier ]. ...

... Warum dürfen radikale Islamisten sich alles erlauben, während Kritiker des Islamismus sich wie Terroristen behandeln lassen müssen?

7.3.2018

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/dresden-gruppe-freital-terrorprozess-lange-haftstrafen-fuer-angeklagte-a-1196857.html

Nach 73 Verhandlungstagen hat das Gericht im Prozess gegen die rechtsterroristische Gruppe Freital das Urteil gesprochen. Die Angeklagten erhielten Gefängnisstrafen zwischen vier und zehn Jahren.

Wegen Sprengstoffanschlägen auf Unterkünfte von Asylbewerbern und auf politische Gegner in Sachsen sind acht Mitglieder der rechtsextremen Gruppe Freital zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden.

Das Oberlandesgericht Dresden sprach nach einjährigem Prozess sämtliche Angeklagte unter anderem wegen der Bildung einer terroristischen Vereinigung schuldig und verhängte Gefängnisstrafen zwischen vier und zehn Jahren. Wegen Rädelsführerschaft erhielten die Angeklagten Timo S. und Patrick F. mit zehn beziehungsweise neuneinhalb Jahren die höchsten Strafen.

 

Die acht Angeklagten wurden auch wegen des Herbeiführens von Sprengstoffexplosionen und versuchten Mordes beziehungsweise Beihilfe dazu schuldig gesprochen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Aus der Bilderstrecke:

Michael Richter wurde Opfer eines mutmaßlich rechtsextremen Anschlags: Ein in Deutschland verbotener Böller zerstörte das leere Auto des Linken-Stadtrats. Als er vor Gericht im Zeugenstand aussagte, brach der Lokalpolitiker in Tränen aus.

Es geht hierbei vermutlich um illegale Polenböller



28.2.2018

 http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-02/fluechtlingskrise-italien-parlament-wahl-rassismus-fischerdorf-ablehnung/komplettansicht

Ein Dorf macht dicht

Gorino in Norditalien will keinen einzigen Flüchtling aufnehmen. Die Bürger solidarisieren sich vor der Wahl lieber untereinander: gegen Einwanderer, Politik und Medien.

18.1.2018 https://freespeechtime.blogspot.com/2017/11/watch-hundreds-of-dutchmen-took-to.html Hunderte Niederländer sind auf die Straße gegangen, um illegale Einwanderer aus ihrer Stadt zu vertreiben, nachdem die Behörden angekündigt haben, dass in der Kleinstadt 500 Flüchtlinge untergebracht werden sollen. 


https://freespeechtime.blogspot.com/2017/11/italian-mayor-abandons-international.html  Italienischer Bürgermeister verzichtet auf internationale Menschenrechtsgesetze, reduziert die Stromversorgung von Flüchtlingsunterkünften "Sie sind hier nicht willkommen"    7/2017


Veröffentlicht am 24.09.2015

Ein Mann ruft homophobe Tiraden, mitten auf einem Platz im schottischen St. Andrews. Die Passanten sind schockiert, unternehmen jedoch nichts. Nur ein Teenager traut sich - mit einer genialen Idee. Wie die Tageszeitung "The Daily News" berichtet, handelte es sich bei dem Teenager um den 14-jährigen Daniel Boyle. Dem zufolge sei niemand gegen den selbsternannten Prediger angekommen. Er habe sich deshalb entschlossen, zu handeln. Der Dudelsack sei ohnehin im Auto seines Vaters gewesen.

Max von Raben postete auf FB:

 

 Ein Flüchtling flieht in die Türkei,

Kriegt einen Apfel und ein Ei.
Da er das viel zu wenig fand,
Floh er drauf nach Griechenland.

Dort gab's am Tag zwei Euro zehn,
Auch davon lebt man nicht bequem.
Drum flieht er mit den ganzen Horden
Weiter schnell in Richtung Norden.

Aber auch die Mazedonen
Wollen ihn nicht recht entlohnen.
Ob denn da wohl die Bulgaren
Etwas großzügiger waren?

Leider nicht; und die Rumänen
Woll'n ihn auch nicht gern verwöhnen.
Drum flieht er nach Ungarn weiter;
Doch auch die sind geizig, leider!

Nichts wie weg nach Österreich!
Dort gibt’s hundert Euro gleich.
Man kann als Flüchtling dort gut leben –
Sollt' er da noch weiter streben?

Doch erhält er guten Rat:
Mehr noch gibt’s im deutschen Staat!
Und in Deutschland wird sein Hoffen
Noch bei weitem übertroffen:

Essen, Trinken, Taschengeld,
Um alles ist es gut bestellt.
Die Monatskarte für den Bus
Ist gratis, wie der Netzanschluss.

Neue Zähne gibt’s für lau
Auch noch für die Ehefrau.
Deutschkurs, Traumatherapie,
Und „Willkommen“! rufen sie.
Die jungen Frau'n sind ganz beglückt
Und hoffen, dass er gut bestückt.
Im Gratis-Flirtkurs lernt er dann:
Wie macht man die am besten an?

Kinder, Vettern und Cousinen,
Onkel, Tanten, Konkubinen,
Mutti Merkel lädt sie ein,
Sollen auch willkommen sein.
„Familiennachzug“ wird’s genannt,
Ist bald im Orient bekannt.

In Strömen fließt das Kindergeld,
Das Nächste kommt bald auf die Welt.
In Schule und im Kindergarten
Kann man die Neuen kaum erwarten.
Deutsche gibt’s dort nur noch wenig,
Da fühlt man sich gleich wie ein König!

Und so sagt sich der Migrant:
Hier ist das gelobte Land!
Deutsches Geld und deutsche Frauen,
Unverhüllt, schön anzuschauen,
Was kann ich noch mehr begehren?
Will hier leben, mich vermehren!
Nein, wir werden euch nicht köpfen,
Könnten euch ja sonst nicht schröpfen!
Selbst die dummen Christenpfaffen
Sammeln Geld für uns, die Affen!
Ohne Arbeit gutes Leben,
Wo könnt' es das sonst noch geben?
Vom Amt kommt Miete und Hartz IV –
Angela, ich danke dir!

Post von der GEZ

lass sie schreiben. Eines Tages werden Sie mit Zwangsvollstreckung drohen, FA oder Gemeinde unterschiedlich. Dann forderst du den Zustellnachweis gemäß § 41 VwVfG Abs. 2 für den Festsetzungsbescheid. Ab dann sind Sie alle ruhig.

13.9.2016

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/09/13/liebe-bundesregierung/

ich schalte den Fernseher ein und ich sehe „Flüchtlinge“. Ich schlage die Zeitung
auf und ich lese „Flüchtlinge“. Ich gehe online und ich sehe Werbebanner, in dem
die deutsche Wirtschaft für was wirbt? Richtig, für „Flüchtlinge“ . Ich gehe durch

meinen Heimatort spazieren und ich sehe „Flüchtlinge“. Ich fahre mit dem Auto und
sehe am Straßenrand in Pulks laufen: „Flüchtlinge“.

Ich habe die Schnauze voll. ...

... ich äußere diese Meinung als ehemaliger Polizeibeamter,

der 10 Jahre lang auf der Straße mit eigenen Augen gesehen hat, was wirklich passiert?!:...

12.1.2016

Hier schreibt als Augenzeuge ein ehemaliger Polizeibeamter unter seinem Namen, was er von dem Einsatz in Köln und den beteiligten Polizisten hält.

Nicht gerade vorzeigenswert, was IM Jäger aus der Polizei gemacht hat !!!

 

Betreff: SO HAT ES SICH ZUGETRAGEN - UND NICHT ANDERS

SO WAR ES..........

Sven Simon
31 Minuten
TEILEN AUSDRÜCKLICH ERWÜNSCHT!

Wenn der Rechtsstaat Unrecht anwendet! Die Zeit des Schweigens ist vorbei!

Jetzt reicht es, darf die Politik Hunderte von Polizisten zu Straftätern machen?

Dürfen Hunderte Polizisten sich so verhalten und dieses schmutzige Spiel mitmachen?

Gestern Abend habe ich mich gut gefühlt, ich war mit lauter coolen Jungs unterwegs und wir hatten Spaß. Eine Nacht darüber geschlafen und ich wurde nachdenklich! Nachdenklich weil ich mich schäme, dass ich jahrelang eine Uniform getragen habe. Was sich die Polizei bei der Demo in Köln erlaubt hat ist eine bodenlose Frechheit, eine Straftat und eine Ohrfeige für die Opfer aus der Silvesternacht.

 

Liebe Ex-Kollegen, wobei der Ausdruck Kollegen nicht mehr meine Wortwahl ist, konntet ihr noch in den Spiegel schauen, nach dem Einsatz. Ich war da und habe gesehen, wie die Polizei gezielt UNRECHT angewandt hat. Ihr vertretet das Gesetzt! Ich lach mich weg! Wer das Gesetz vertritt darf kein UNRECHT, keine Straftaten anwenden, um das gewollte RECHT der Politik durchzusetzen. Ein Vermummter kam im Demo Zug von hinten, warf eine Flasche in Richtung Polizei und verschwand hinter der Polizeireihe im Kessel. Normalerweise räumt die BFE Eingriffguppe sofort ab.

 

Es dauerte aber zu lange, aber genau so lange, dass der Werfer nach hinten verschwinden konnte und ein polizeibekannter Hool aus der vorderen Reihe abgegriffen wurde. Gezielt! Ich gehe einen Schritt weiter, das waren keine Reporter wie bei FB genannt, das waren gezielt eingesetzte Beamte. Wie blöd muss man sein sich von eigenen Kollegen mit Flaschen bewerfen zu lassen. Dies habe ich 2-mal genau beobachtet.

 

Am Zugang vom Bahnhof wurde ein ca. 60 – 65 jähriger Mann von der Antifa als Nazischwein beschimpft, er hob den Mittelfinger in Richtung Antifa und ich weiß, dass er nicht in die Richtung Polizei gezeigt hat, er wurde übelst von 3 Polizisten, ich würde sagen Schläger in Uniformen, mit Tonfas niedergebügelt. ….und wenn ich Gefahr laufe eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung zu bekommen, dann gerne, Ihr feigen Bullenschweine, den eine andere Bezeichnung kann es für so etwas nicht geben. Wo, wo wart ihr an Silvester? Diese Rufe waren und sind berechtigt. Wo wart ihr DREI an Silvester? Wenn ihr euch nicht im Griff habt und keine andere Lösung für eure psychischen Probleme habt, wie sinnlose Gewalt und Ihr dies lest, denn ich werde es in jeder Gruppe posten, dann helfe ich euch gerne. Wir treffen uns im Wald, ich komme alleine alles, ohne Waffen und eure Schutzausrüstung, ohne der Uniform hinter der ihr euch versteckt und ich prügle euch diese Arroganz aus dem Hirn! Ihr habt in mir eine Wut geweckt, ihr habt jeglichen Respekt von mir verloren und ich schäme mich jemals einer von Euch gewesen zu sein. Ihr habt diese Uniform und die Verantwortung sie zu tagen nicht verdient.

 

Jeder Hool besitzt mehr EHRE, STOLZ und FAIRNIS als ihr jemals nur ansatzweise bekommen könntet. Ich weiß, was ich hier schreibe klingt hart, aber es muss raus, es brodelt in mir und ich habe Verantwortung ggü. meinen Kindern. Ich bin ihnen Vorbild und diese Polizei ist nicht die Polizei, der ich vertraue sie zu schützen. Ich werde nicht schweigen! Ich lass mir den Mund nicht verbieten. Hätte ich diese Uniform des Geldes wegen anbehalten wäre ich kein Vorbild mehr für meine Kinder. Wenn Ihr, liebe Polizisten aus NRW nur ein halbes Ei in der Hose hättet, dann hättet ihr euch bei der Bevölkerung für euer Versagen an Silvester entschuldigt und nicht auf das Volk eingeprügelt.

…und wenn jetzt jemand sagt, die Demoteilnehmer waren doch auch aggressiv, dann sei gesagt, auf jede Aktion folgt eine Reaktion. Wasserwerfer fahren vor, der Demo Zug ist eingekesselt, kein Platz weg zu gehen, wie es gefordert wurde, Pfefferspray wird dem Wasser im Wasserwerfer beigemischt! Was erwartet man? Dass der Mob tobt. Genau, ein Hund beißt auch, wenn er sich in die Ecke gedrängt fühlt und dieses gewollte Gefühl musste ich auch spüren und ich bin nicht zart besaitet.

Sven Simon

 

Auch aufschlussreich - die Möglichkeiten organisierter Gegenmaßnahmen über Verwaltungsrecht, Besatzungsrecht, Staatsrecht, Belagerungszustand usw.

Veröffentlicht am 10.01.2016

Der US-amerikanische Journalist berichtet sehr intensiv über die Vorgänge in Europa und zeigt Hinweise auf, daß eine konzertierte Aktion von moslemischen Söldnern angedacht ist. Die Vorgänge an Sylvester 2015/16 in Köln und anderen Städten könnte eine Übung gewesen sein für eine bevorstehende militärische Aktion.

Historischer Rückblick und Ausblick.


10.1.2016

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7889416/gruener-zeigt-lutz-bachmann-wegen-volksverhetzung-an.html

Der Grünen-Landesvorsitzende Jürgen Kasek hat Anzeige gegen Pegida-Initiator Lutz Bachmann erstattet. Hintergrund ist ein T-Shirt Bachmanns mit der Aufschrift "Rapefugees not welcome". ...

Kasek sagte, er habe das Ordnungsamt in Leipzig informiert, um den Verkauf "der rassistischen T-Shirts als drohende Gefahr für die öffentliche Sicherheit abzuwenden und sie zu beschlagnahmen".

8.1.2016   interessante Info auf     http://www.hartgeld.com/infos-de.html

[17:00] Leserzuschrift: Gespräch mit einem Bürgermeister:

Zitat Gedächtnisprotokoll bei einem Gespräch mit unserem Bürgermeister (CDU), Gemeinde steht zudem unterm Kommunalen-Rettungsschirm:

"Es ist auf Anordnung von "Oben" leider nun auch bei uns beschlossen worden, Flüchtlinge aufzunehmen. Es tut mir sehr leid aber ich konnte da rein nichts dagegen unternehmen. Ich wurde unter Androhung, dazu gezwungen in unserer Gemeinde rund 200 Flüchtlinge eine Unterkunft bereit zu stellen. Die Standorte für die Unterkünfte "müssen" in der Nähe von Schulen, Kindergärten oder Altersheimen eingerichtet werden.

Mir ist auch klar, dass dies mit großer Angst, Unverständnis und Unbehagen mit sich bringt, gerade bei den Anwohnern und Angehörigen, jetzt noch mehr nach den grausamen Vorkommnissen von Köln und Hamburg. Man kann auch davon ausgehen, dass wohl Grundstücke massiv an ihrem Wert verlieren werden. Wenn ich eine Möglichkeit gehabt hätte, dann hätte ich dies für unsere Gemeinde nur allzu gerne verhindert, aber diese hatte ich nicht im geringsten, mir sind die Hände gebunden. Alle meine Bedenken und Einwände wurde mit den Worten zurückgewiesen, "Es seien andere Interessen im Spiel, man habe sich den Anordnungen unter zu ordnen und diese ohne zu hinterfragen auszuführen".

Dem Mann geht echt der Ar... auf Grundeis und hatte Tränen in den Augen. So offen und ehrlich hab ich den Mann noch nie zuvor erlebt. Entweder ist ihm etwas zugetragen worden was auf uns in den nächsten Tagen und Monaten zu kommt, oder er ist aus dem Dornröschenschlaf selber erwacht. Ich weiß es nicht.

Alleine steht er bei uns nicht, denn es haben sich hier schon einige im Geheimen zu einer Art Bürgerwehr zusammen geschlossen, die zu allem entschlossen sind, unsere Heimat zu schützen und auch zu verteidigen.

Nach der Aufdeckung der Silvester-Vorfälle ist das kein Wunder. Interessant, wo die Standorte der Lager sein müssen: maximaler Hassaufbau auf alle Ebenen der Politik ist das Ziel. Warum tritt der Bürgermeister nicht einfach zurück?WE.

[17:40] Leserkommentar-DE: Wenn das Ganze kein Fake ist sondern real so passiert,

dann wäre meine erste und entscheidenden Fragen gewesen VON WEM werden sie dazu gezwungen (ich will den Namen wissen) und womit hat derjenige Ihnen gedroht?
Was wollen denn irgendwelche Maulhelden machen wenn sich Städte und Gemeinden weigern? Kommt dann die Antifa und mordet und brandschatzt?
Wenn das wirklich so passiert ist, würde ich als Bürgermeister eine Bürgerversammlung einberufen und alle Karten auf den Tisch legen insbesondere dass die Unterkunft in der Nähe von Kindergarten und Schule sein muß.
aber vermutlich hat da einer nur Angst um die Kariere.
So nach dem Motto": Alfred wenn du in 2 Jahren für den Landtag kandidieren willst bist du jetzt besser kooperativ sonst lässt dich Nutti fallen.

Übrigens unser Bürgermeister ist zurückgetreten!

16.12.2015

http://www.shz.de/hamburg/gericht-stoppt-bau-von-fluechtlingsunterkunft-id12228941.html

"... Das Gericht teilt die Ansicht: " Die Erfahrungen der letzten Monate zeigten nach Ansicht des Gerichts, dass sich aufgestaute Konflikte zwischen den untergebrachten Personen im Freien entladen, oftmals lautstark oder schlimmstenfalls gewalttätig. „Die Anordnung einer ZEA (Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung) in einem reinen Wohngebiet dürfte danach generell rechtswidrig sein“

11.12.2015

Da aktiver Widerstand gegen ein System, welches die heimische Bevölkerung auf ihre Kosten gegen eine andere austauschen will - womit der dringende Verdacht des zumindest versuchten Völkermords besteht, nicht jedem möglich ist, stellt sich die Frage, wie man zumindest passiveb Widerstand leisten kann.

Eine interessante Möglichkeit für Selbständige kam heut auf hartgeld:

(6) Folgende Art der legalen Steuerminimierung kann man als selbständiger Handelsvertreter machen: € 11.000,00 sind steuerfrei. Ich persönlich habe heuer eine Einkommensteuer Bemessungsgrundlage von € 10.996,00. Zusätzlich € 12.600,00 steuerfreie Kilometergelder und ca. 3.000,00 steuerfreie Diäten. In Summe Netto 26.600,00. Steuer 2015: NULL. Damit ich nicht mehr verdiene als diese rund € 27.000,00 arbeite ich maximal 20 Stunden pro Woche, oft auch nur 10 oder 15 Stunden; und ich hatte min. 10 Wochen Urlaub heuer. Früher einmal habe ich jede Woche 60 – 80 Stunden die Woche gearbeitet und pro Jahr über € 100.000,00 an Steuern abgeführt. Dieses System bekommt von mir jedenfalls keinen Cent mehr als absolut notwendig. Genauso wenig wie die Kirche, auch von diesem Verein habe ich mich heuer verabschiedet, um Ihnen die Energie zu entziehen.

11.12.2015  Österreich:

https://www.unzensuriert.at/content/0019447-HC-Strache-ruft-Buerger-zum-Widerstand-gegen-Massenzuwanderung-auf

Einwanderung ist kein Menschenrecht, das Heimatrecht schon! Und dieses Heimatrecht müssen wir Österreicher verteidigen - für uns selbst und für unsere Kinder!“, so der FPÖ-Obmann am Ende seiner Botschaft.

2.12.2015

https://mopo24.de/#!nachrichten/erster-buergermeister-erlaesst-aufnahmestopp-fuer-fluechtlinge-30538

... Zeiler: "Ich sehe die relative Ruhe in Neukirch durch die Aufstockung der Asylbewerber im Lehrlingswohnheim stark gefährdet."

Zwar biete das Haus Platz für insgesamt 140 Leute, aber das sei kein Argument.

"Der Landkreis Bautzen hat Verständnis für den Unmut", so Sprecherin Franziska Snelinski (39). "Aber wir erhalten diese Woche 200 Flüchtlinge und dann wöchentlich 250." Ja, die Zusage des Landrates gab es. Aber: "Damals lebten im Landkreis 630 Asylbewerber. Heute sind es 2500."

Die Verteilung der Flüchtlinge erfolge proportional zur Einwohnerzahl. Neukirch sei noch nicht überbeansprucht. "Wir müssen auch verfügbare, geeignete Unterkünfte beachten. Verhindern kann Herr Zeiler die Aufnahme nicht", so die Sprecherin.

Denn: Der Landkreis hat eine Unterbringungspflicht nach dem Sächsischen Flüchtlingsaufnahmgesetz. Die Gemeinden müssen mitwirken.

28.11.2015   Maulkorb für Meinungsäußerung:

http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Walkenried-CDU-Buergermeister-verliert-Amt-nach-Aeusserungen-ueber-Fluechtlinge-id36213087.html

Dem CDU-Politiker Herbert Miche wurde vorgehalten, er habe sich im Internet gegen den unkontrollierten Zuzug von Kriminellen und Wirtschaftsflüchtlingen ausgesprochen, den Bau von Gefängnissen für diese Menschen und den Rücktritt von Bundeskanzlerin Merkel wegen ihrer Flüchtlingspolitik gefordert....

Dem jetzt abgewählten Bürgermeister von Walkenried droht zusätzlich auch ein Disziplinarverfahren. Denn er arbeitet als Polizist und muss sich wohl auch in diesem Amt für seine umstrittenen Äußerungen über Asylbewerber verantworten.

13.11.2015

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/muehldorf/regionales/Polizei-Muehldorf-Afrikaner-Ampfing-Raub-Tritt-Hinweise;art1174,336188

Am 12.11.15 gegen 18.20 Uhr befand sich eine 19-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Ampfing zu Fuß in der Zitzmergasse, als sie von einem Afrikaner auf Englisch angesprochen und um eine Zigarette gebeten wurde. Die Frau gab ihm eine Zigarette, worauf der Mann auch noch nach Geld fragte. Sie verneinte und der Mann griff gezielt in Richtung ihrer Handtasche, welche sie in der Hand trug. Die Frau war aber Karatekämpferin, wehrte die Hand des Angreifers mit einem gezielten Schlag ab und schlug reflexartig mit ihrem Bein in den Unterleib des Mannes. ...

12.11.2015

Anzeige gegen den Richter, der das Verfahren gegen Regierungsmitglieder einstellte:

http://www.institut-fuer-asylrecht.de/26622.pdf

Es ging um diese Anzeige vom 2410.2015:

http://www.institut-fuer-asylrecht.de/26561.pdf


Anschließen an die Anzeige:

http://www.institut-fuer-asylrecht.de/Vordruck.pdf


Pressemitteilung zur Sach- und Rechtslage:

http://www.institut-fuer-asylrecht.de/26598.pdf


Vordruck zum Anschluss an die Anzeige
Anzeige gegen Merkel, Gabriel und Andere
wegen des Verdachts auf Hochverrat
einfach nur die eigenen Personalien eintragen und der Anzeige anschließen
es geht um die Anwendung der Massenmigrationswaffe gegen UNS
Vordruck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.1 KB

6.11.2015

Antwort der Schule auf den besorgten Hinweis, dass es anderenorts bereits zu Übergrifen auf Mädels gekommen ist:

Ich verbitte es mir, solche dummen und rassistischen Berichte geschickt zu bekommen. Unser Land leidet durch Leute wie Sie an einer zunehmenden Herzlosigkeit, die uns in unserer Geschichte schon einmal an den Rand der Existenz gebracht haben. Straftäter müssen immer verfolgt und bestraft werden, unabhängig davon woher sie kommen. Sie verbittern damit bereits Ihre Kinder, in der Schule will ich davon Nichts hören. Ich habe keinerlei Verständnis, wenn „Deutsche“ die vom Staat, also von anderen Menschen leben, Menschen die in Not sind mit so viel Aggressivität begegnen.

Ich werde Ihre Zuschrift an die Polizei weiter leiten. Für Volksverhetzung habe ich kein Verständnis.

4.11.2015

http://www.welt.de/politik/deutschland/article148433660/Toter-auf-Sylt-Hamburger-Polizei-laesst-Hunde-los.html


Meldung ist vermutlich vom 31.10. - falls der letzte Samstag gemeint ist:


Da es hier u.a. um die mittlerweile erfüllten Bedingungen zum Wahrnehmen des Widerstandsrechts nach Art. 20 Abs.4 Grundgesetz geht, kommt das Video auch auf diese Seite: