Wichtig für Ärzte:

neuester wissenschaftlicher Erkenntnisstand:

Mobilfunk hat auf die Dauer die gleichen Folgen

wie Radioaktivität!

Hecht 2015

 

und gleich noch ein Hieb in diese Kerbe:

http://www.medmix.at/zusammenhang-krebs-und-kabellose-geraete/

Dem soeben veröffentlichten Bericht zufolge, sind die schädlichen Strahlungseffekte auf klassische oxidative Schäden in lebenden Zellen zurückzuführen.

Wer die Inhalte dieser Seite für total irrelevant hält, hat möglicherweise mehr Nachholebedarf, als er glaubt:

Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat und Sie meine Arbeit unterstützen können, dann benutzen Sie bitte diesen Spendenbutton:

ACHTUNG WICHTIG !!!

Bild anklicken - direkt zum Buch
Bild anklicken - direkt zum Buch

Schweizer Sendung zum Thema:

Blackout Tag 1, der Strom fällt aus

(und 2 weitere Teile dort verlinkt)

Weiteres speziell zum Thema:

http://www.srf.ch/kultur/wissen

Terror, Terrorwarnungen

Terrorismus ist ein Mittel zum Zweck politischer Änderungen

Weiteres zum Thema auch unter Warnungen.

14.2.2018  nicht gerade eine Terrorwarnung, aber ein Hinweis auf das Potential:

https://kurier.at/chronik/wien/mutmassliche-is-terroristen-planten-auch-attentat-auf-polizeiinspektion-in-wien/310.861.186

Es sind hier ein paar Leute aufgeflogen, aber das Prinzip der Radikalisierung usw. beschränkt sich ja nicht nur auf die paar, die es jetzt erwischt hat.

http://213.145.233.31/revolutionen.html

[17:20] Dr.Cartoon zu den Leserkommentaren von 14:10 / 15:45 Uhr:

Der ursprüngliche Plan basiert auf dem Expansionsdrang des Islams die Welt mit Gewalt und Geburten-Dschiad zu islamisieren. Dazu wurden und werden in vielen Moscheen (finanziert u.a. von Saudi Arabien) die Moslems aufgestachelt. Diese Radikalisierung fand etwa in den letzten 15 bis 20 Jahren im größerem Umfang statt. Man denke auch an die Wahlkampfauftritte von Erdogan in Deutschland.

Laut dem britischem Geheimdienst MI6 wurden mit der Flüchtlingswelle zirka 7000 IS-Kämpfer-und Sympathisanten nach Europa eingeschleust. Das soll quasi der harte Kern sein.

Unter den sonstigen "Flüchtlingen" findet man aber auch reichlich Sympathisanten, Kriminelle (ab 2014 aus Nafri-Gefängnissen abgeschoben nach Europa). Der Grossteil der "Flüchtlinge" dient als Füllmaterial und Sündenböcke für die autochthonen Völker Europas.
Die radikalen Islamisten unter den "Flüchtlingen" wissen warum sie nach Europa verfrachtet wurden. Angeblich wurden nur in Deutschland seit 2015 zwischen dreißig und vierzig Attentate verhindert. Es wurden in den letzten Jahren mehrere größere Waffenlager ausgehoben, welche für den IS hier in Europa bestimmt waren. Das spanische Fernsehen berichtete von einem sehr großen Fund in Malaga. Dabei handelte es sich nicht nur um Handfeuerwaffen, sondern auch um großkalibriege Kriegswaffen. Ohne entsprechende Logistik kann keine Armee kämpfen!

Das bisher ein Grossangriff ausbliebt dürfte verschiedene Gründe haben. Zum einem wird die Szene durch Festnahmen und Razzien in Flüchtlingsheimen verunsichert, zum anderen dürften Koordinationsprobleme auf Seiten der vE ein Grund sein.
Möglicherweise spielt auch eine Rolle das Obama und Killery Clinton nicht mehr an der Macht sind und der Deep State seinen Einfluss in vielen Bereichen verloren hat. Beide spielten beim neben einigen anderen eine wichtige Rolle beim Aufbau des IS.

Es sollte so aussehen, als würde Saudi Arabien die Welt für den Islam erobern wollen. Auch mit Hilfe von deren Kalifen Obama. Das hat aber nicht richtig funktioniert. Der US-Deep State spielte auch eine Rolle dabei. Die Aufdeckung von deren Mittäterschaft fürchtet er vermutlich massivst.

PS: nachdem sich wieder Kritiker gemeldet haben. Ich gehe eher nach der militärischen Logistik auf unserer Seite. Diese ist jetzt fertig und kann nicht ewig aufrechterhalten werden.WE.

26.1.2018

https://www.welt.de/regionales/nrw/article172870887/Polizei-zu-Kurden-Grossdemo-Erhebliches-Konfliktpotenzial.html

hartgeld-Kommentar dazu:

Da stellt man sich diese Frage: Beginnt der deutsche Bürgerkrieg also am 27.01.2018? Aber die Gefährdung wird schon richtig eingeschätzt: "Man rüste sich für einen Großeinsatz und habe zusätzlich zu den zunächst rund 1 500 eingeplanten Polizeibeamten weitere Einsatzkräfte nachgefordert, sagte ein Polizeisprecher." Man stuft eben 20 000 unzufriedene Kurden durchaus als große Gefahr ein! Es ist nur eine Stellvertreterdemo, es könnte aber auch ein Stellvertreterkrieg daraus werden. ...

25.1.2018

https://www.welt.de/regionales/hamburg/article172861409/Prozess-gegen-mutmassliche-IS-Mitglieder-Mehrere-Jahre-Haft-gefordert.html

PROZESS GEGEN TERRORVERDÄCHTIGE

Als Flüchtlinge getarnt sollten sie sich für Anschläge bereithalten

... sie seien im Herbst 2015 vom IS nach Deutschland geschickt worden, um sich für Anschläge in Europa bereitzuhalten. ...

Nach einer Befragung durch das Bundeskriminalamt hätten sie sich sehr unauffällig verhalten, sagte die Anklagevertreterin. Der 27-Jährige habe ein Praktikum in einer Behindertenwerkstatt begonnen, sei auf Volksfeste gegangen und habe Alkohol getrunken. Der 19-Jährige habe einen Alphabetisierungskurs besucht und dann ein Praktikum in einem Krankenhaus angefangen. Er habe als lernbegierig und fleißig gegolten. Auch der 20-Jährige habe sich unauffällig verhalten und an einem Integrationskurs teilgenommen. ...

also können wir nach allen vorliegenden Informationen mit tausenden IS-Kriegern und hunderttausenden potentiellen Unterstützern / ggf. also auch Mördern rechnen

Vermehrt kommen Details ans Licht, auf welche Weise die "Neubürger" aus dem arabischen und afrikanischen Raum ihre Opfer massakrieren:

 

kurz vor dem Jahreswechsel 2017/18, der Fall in Kandel, Mia wurde in aller Öffentlichkeit (Drogeriemarkt) das Gesicht so zerschnitten, dass die Zähne bei geschlossenem Mund sichtbar waren - Das kam aber so nicht in die Medien, das wurde erst durch Augenzeugen über die alternativen Medien bekannt! Wir werden also nicht richtig informiert!

2 Fälle:

25.1.2018:   zu Hause in Südafrika:

https://www.journalistenwatch.com/2018/01/25/rassismus-in-suedafrika-taeglich-werden-weisse-farmer-abgeschlachtet/  Bericht einer Tatortreinigerin aus Südafrika:

„Täglich werden weiße Farmer abgeschlachtet“

Die Opfer erleiden unbeschreibliche Qualen

„Die Qualen, die diese Farmer durchlebt haben, sind unvorstellbar. Wir finden ausgerissene Nägel, abgetrennte Hände, Vergewaltigte, ermordete Babys, Kinder und Farmer, die noch versucht haben, ihre Familien zu schützen. Und es hört nicht auf. Die Farmmörder sind brutal. Wir wurden zu einer Farm im Südwesten gerufen. Wir gingen auf dieses wunderschöne weiße Haus zu und egal, wo du hin sahst, waren Blutspritzer. Als wir reinkamen, war Blut an den Wänden, den Vorhängen, den Bildern, dem Fußboden. Wir konnten sehen, dass zwei Babys im Badezimmer ermordet worden waren. Sie waren angegriffen worden, während sie gebadet wurden. Eins der Kinder, ungefähr zwei Jahre alt, überlebte und kroch schwer verletzt ins Schlafzimmer der Eltern. Dort war die Mutter ermordet worden. Sie war ans Bettgestell gefesselt, vergewaltigt und getötet worden. Das Kind starb an der Seite seiner ermordeten Mutter. Das war furchtbar.

 

Ein anderes Verbrechen, dass ich nicht vergessen werde, hat außerhalb von Johannisburg stattgefunden. Fünf der Farmarbeiter kamen ins Haus und sie ertränkten den 12-jährigen Jungen in kochendem Wasser. Wir mussten die Haut aus der Badewanne fischen, sie hatte sich im heißen Wasser abgelöst. Das war ein schrecklicher Anblick“, Eileen ringt um Fassung und kämpft mit den Tränen. ...

 Die Brutalität der Farm-Morde ist unbeschreiblich. Was wir im Nachhinein sehen, ist die Folter, die Zeit, die es gebraucht hat, um die Menschen zu ermorden. Die Torturen, die sie durchmachen mussten sind unglaublich. Augen werden entfernt, Gliedmaßen mit irgendwelchen Gegenständen abgetrennt. Wenn du dir die schlimmsten Filme vorstellst, die je gedreht wurden, übertrifft die Wirklichkeit alles, was wir dort vorfinden.“ ...

„Doch wenn die südafrikanische Regierung es ablehnt, dieses Problem öffentlich zu diskutieren und eine Lösung zu finden, es weiter runterspielt und als einfache Raubüberfälle deklariert und die Mainstremmedien nicht darüber berichten, dann müssen wir es tun. Denn sonst werden wir noch viele weitere von diesen grausamen Geschichten hören müssen“, mahnt Laureen Southern am Ende ihre Reportage. ... (Video unten)

und als Einwanderer in Bayern:

https://www.rosenheim24.de/bayern/zwei-syrer-wegen-brutalen-mordes-in-asylunterkunft-vor-gericht-9556820.html           ein willkürlich ausgewähltes Opfer: 

Einer der Täter sticht dem Opfer mit einem Küchenmesser mit elf Zentimeter langer Klinge in den Hals. Die Angreifer wickeln ihm ein Hemd um den Hals, stopfen Teile des Stoffs in seinen Mund.

Mit dem Küchenmesser und einem weiteren - Klingenlänge: 19,5 Zentimeter - versuchen die beiden der Schilderung zufolge, dem Opfer Hände und Füße abzutrennen. Das funktioniert nicht. Der 26-Jährige erstickt und verblutet wenig später. ...

24.12.2017

Seit einiger Zeit wird vor einem IS-Angriff (muslimischer Blitzkrieg) gewarnt.

Es gab vermehrt Hinweise auf mögliche Angriffe auf Weihnachtsmärkte und Kirchen.

https://pbs.twimg.com/media/DRjF5S8VAAAoyBq.jpg

Diese Grafik soll  in Sozialen Medien auf Araber-Accounts die Runde machen.

Rechts unten im Bild gibts "171225" zu lesen, das schaut verdächtig nach einem Datum (25.12.2017) aus.

Und links die Uhr zeigt 1.00 Uhr an

3.9.2017

Der salafistische Imam Abu Qatada Al-Filastini verbreitet im Internet eine Hassbotschaft gegen "Ungläubige" und "Ketzer". Er ruft darin zum "Überfall auf Rom" auf und spricht vom "einzig wahren Islam".

10.6.2016

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nrw-waffenlager-mit-schweren-kriegswaffen-nahe-moschee-ausgehoben-a1337983.html?meistgelesen=1

 Im Kühlraum eines Gemüsehändlers in der Nähe einer Moschee sollen dabei Waffen gefunden und beschlagnahmt worden sein. „Nach meinen Informationen wurde bei diesem Einsatz ein Waffenlager mit schweren Kriegswaffen ausgehoben. Die Gefahr der Bewaffnung der fundamentalistischen gewaltbereiten Salafisten in Deutschland ist sehr groß. Das macht dieser geheime Einsatz mehr als deutlich ...

Der Extremismus-Experte vermutet, dass auch in anderen deutschen Städten geheime Waffenarsenale errichtet wurden. ...

Die Befürchtung ist groß, dass salafistische Schläfer, Dschihadisten und IS-Terroristen in Deutschland Unterstützung durch ausländische Geheimdienste finden, die uns nicht freundschaftlich gesinnten sind. Durch die Waffenarsenale können die Schläfer und militanten Dschihadisten auf dem Weg zu ihrem möglichen Anschlag mit Waffen ausgestattet werden. ...

21.4.2016

http://www.oe24.at/welt/Geheimdienst-warnt-vor-Gross-Anschlaegen-in-Europa/232676095

Die Terror-Organisationen ISIS und Al-Kaida planen Groß-Anschläge in Europa und den USA. Das berichtet die niederländische Zeitung „Telegraaf“, die sich auf den Geheimdienst AIVD beruft. Die beiden islamistischen Terrorgruppen sollen dabei in ihren Planungen bereits sehr weit sein und besonders spektakuläre Anschläge planen.

Hartgeld-Kommentar dazu:Da ist sicher MH-370 beteiligt, solche Grossanschläge dürften der Auftakt für die grosse Terrorwelle sein. Real werden das natürlich False Flag-Operationen sein, denn diese Araber haben nicht die nötige Zuverlässigkeit und nicht die nötigen Kenntnisse.WE.

20.4.2016

https://www.wochenblick.at/asylwerber-warnen-vor-is-anschlaegen-in-europa/
„Es ist nicht gut, dass Europa für alle offen ist. IS und Al-Nusra wollen alles zerstören, auch bei euch. Wenn ihr das nicht begreift, sehe ich schwarz für die Zukunft Europas“, warnt der syrische Heimkehrer Spero Haddad nun in einem Interview mit dem deutschen Nachrichtensender n-tv....

24.3.2016

http://www.krone.at/Welt/Geheimdienste_rechnen_2016_mit_Horrorszenario-Noch_mehr_Anschlaege-Story-502211

"2015 war schwierig. Ich fürchte, 2016 wird schrecklich werden", zitiert die Nachrichtenagentur AFP einen anonymen Terrorexperten. Dieser drückt damit aus, was viele im Umfeld der europäischen Geheimdienste schon länger befürchten: Dieses Jahr könnte ein wahres Horrorszenario über Europa hereinbrechen. Wie die deutsche Zeitung "Die Welt" berichtet, liegt das vor allem an der "totalen Überforderung" jener Institutionen, die uns eigentlich vor Anschlägen schützen sollten.

18.2.2016

http://www.hartgeld.com/revolutionen.html

unter anderem dies:

ISIS, Syrien & Co:

[8:00] NTV: In den Händen des IS? Unbekannte stehlen radioaktives Material

In einer Erdölfirma im Irak entwenden Unbekannte radioaktives Material. Die Behörden haben einen schrecklichen Verdacht. Wenn sich der bewahrheitet, könnte das für viele Menschen und die Umwelt in einer Katastrophe enden.

Dieses Material könnte in Europa in einer "schmutzigen Bombe" eingesetzt werden. Eine Katastrophe wäre das aber nicht. Wir sehen hier vermutlich eine mediale Vorbereitung auf soetwas.WE.

[9:00] Leserzuschrift-DE: Warnung:

Laut meinen Quellen ist DAESH jetzt im Besitz einer "Schmutzigen Bombe". Der Einsatz stehe unmittelbar bevor. Bringen Sie sich in Sicherheit und leben Sie wohl.

Das ist ein in Deutschland lebender Türke mit entsprechenden Kontakten. Also ist das Zeug bereits in Europa. Der Einsatz dürfte aber nicht vor dem allgemeinen Terror-Start erfolgen. Diese Warnung könnte auf einen baldigen Terror-Start hindeuten.WE.

11.2.2016

Neu: 2016-02-11:

[15:45] Leserzuschrift-DE: Zustände in einem Flüchtlingslager:

Von jemandem, der als Sicherheitspersonal in einem solchen Lager arbeitet:

Schlägereien verschiedener Nationalitäten untereinander sind regelmäßig und dabei noch das geringste Übel,
-kürzliche Sicherstellung in nur einem Kasernen Gebäude von 150 Waffen
-Bombenfund im Lager mit Einsatz von ca.100 SEK Leuten aus Hamburg und Hannover,angeblich habe es sich nur um eine Attrappe gehandelt.
-Im Lager soll sich ein Puff befinden(wurde schon vor Monaten von einer ortsansässigen Ärztin erwähnt),Vergewaltigung mit 5 Mann an einem 15 jährigen
-2 Sicherheitskräfte wurden bereits brutal zusammen geschlagen,immer mehr wollen kündigen
-Sicherheitspersonal muß Verschwiegenheitserklärung unterzeichnen mit sehr hohen Vertragsstrafen bei Nichteinhaltung
-Von einer dort ansässigen Dolmetscherin weiß der Bekannte,das sie z.b keine solche Vereinbarung unterschreiben musste.
-Er erwähnte weiterhin das Faxe von Interpool mit Namen von IS Leuten eintreffen und diese namentlich erwähnten ISIS sich alle jedoch ruhig und anständig benehmen.

- Die Sicherheitsleute brauchen alle keinen Vorkenntnisse und werden sehr gut bezahlt

Dieses Lager ist bereits voll mit einsatzbereiten Terroristen. Die Terroristen scheinen recht diszipliniert zu sein.
 

10.2.2016 

gefunden auf Hartgeld, unter dem Link der dort gefundene sehr passende Kommentar:

http://www.n-tv.de/politik/Geheimdienste-IS-nutzt-Fluechtlingsstrom-article16963531.html

Das ist heute nicht zufällig in allen Medien. Die Terror-Spur wird wieder einmal auf die Flüchtlinge gelenkt.WE.

[8:30] Der Pirat:
Nun ist es offiziell. Der IS hat zwischen den Flüchtlingen Kämpfer nach Europa geschickt, die mit gefälschten Pässen ausgestattet wurden.
Da es auf sämtlichen Portalen zu lesen ist, soll es nun der Masse bekannt gemacht werden. Jetzt kann sich niemand mehr der hier seit Monaten berichteten Realität entziehen.

Die Schafe werden es erst glauben, wenn es passiert.

 

 

http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/1048351/

70 Anhänger des IS in Brandenburg

...Nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes haben sich demnach etwa 70 in Brandenburg als Asylbewerber lebende Tschetschenen dem „Islamischen Staat“ (IS) und Terrorchef Abu Bakr al-Baghdadi unterstellt. Sie waren von den Behörden ohnehin schon als radikal-islamische Salafisten eingestuft worden, mit dem Anschluss an al-Baghdadi besteht nun faktisch eine Außenstelle des IS in Brandenburg. ...

Veröffentlicht am 16.01.2016
Christoph Hörstel im Interview 16.01.2016: Die geheimen Pläne der Eliten! Sie lassen sich Bunker bauen und komplett ausstatten, alle Städte sind untertunnelt! Szenarien existieren für ein EMP (Elektromagnetischer Puls), dass die ganze Elektronik lahmlegen soll.

Ich habe mich speziell mit dem Thema EMP usw. befasst, eingeflossen sind 2 Jahre (freiwilliges) Leben ohne Strom, ich habe also Erfahrung damit. Taschenbuch zum Thema "Überleben ohne Strom" selbskostenfrei (mehr war nicht drin) bei epubli zu erwerben - es ist kein Waffenratgeber dabei, dafür alles Mögliche zum Schutz von Elektronik, Lebensmittel, essbare Wildpflanzen, alternative Gesundheitstips udgl. uns eine nette Recherche zum Thema EMP und wie sich diverse Kreise wohlwissend darauf vorbereiten, es gab schon vor Jahren Konferenzen dazu - natürlich stand das nicht in der Presse, aber das kannen wir ja schon.

 

Link zu epubli ---> Buch anklicken

13.1.2016

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76614276/uebergriffe-an-silvester-in-koeln-wie-sich-marokkaner-in-syrer-verwandeln.html

Viele "Syrer" sind in Wahrheit Marokkaner mit falschen Pässen

Doch möglicherweise steckt auch noch Größeres dahinter: Am vergangenen Freitag wurde das Bundeskriminalamt in die Ermittlungen eingeschaltet. Es soll vor allem herausfinden, wie sich die Täter von Köln, Hamburg, Stuttgart und anderen Orten organisiert haben und wo die Zusammenhänge zwischen dem Geschehen in den einzelnen Großstädten sind.

Zweifel daran, dass die Sache über spontane lokale Zusammenrottungen weit hinausgeht, scheint bei den Bundesbehörden niemand mehr zu haben. Im Gegenteil. Auf Nachfrage erfuhr t-online.de, wer beim BKA die Ermittlungen übernommen hat: Es ist die Abteilung für "Schwere und Organisierte Kriminalität".

11.1.2016

https://www.netzplanet.net/sylvester-sexhack-war-eine-uebung/

Der US-amerikanische Journalist berichtet sehr intensiv über die Vorgänge in Europa und zeigt Hinweise auf, daß eine konzertierte Aktion von moslemischen Söldnern angedacht ist. Die Vorgänge an Silvester 2015/16 in Köln und anderen Städten könnte eine Übung gewesen sein für eine bevorstehnde militärische Aktion. ...

Kommentar:Kurz und knapp.
Er weist auf die Situation hin, dass es nur ein strategischer Test war.
Was passiert wenn?!?
Er spricht über die Massen die hier auflaufen können in kurzer Zeit und dann anstelle Böller Waffen in der Hand haben….

Das Video unten ist vom 10.1.2016 und bezieht sich auf Veröffentlichungen von vor Weihnachten (!)

1.1.2016

http://www.bild.de/politik/inland/terrorwarnung/deutschland-im-fadenkreuz-des-terrors-43983774.bild.html

► Der Verfassungsschutz rechnet inzwischen mehr als 45 000 Menschen zur islamistischen Szene in Deutschland, darunter bis zu 10 000 Salafisten. Letztere werben Flüchtlinge an, radikalisieren junge deutsche Muslime und haben fast jeden der deutschen Syrien-Krieger beeinflusst.

► Etwa 1000 Menschen in Deutschland werden dem „islamistisch-terroristischen” Spektrum zugeordnet.

Darunter sind 420 sogenannte Gefährder, denen die Polizei zutraut, einen Terrorakt zu begehen.

► Verrohte und terrorbereite Rückkehrer bereiten den Sicherheitsbehörden Sorge: Zwischen 250 und 300 Terrorkämpfer sollen inzwischen aus den ISIS-Kampfgebieten bereits nach Deutschland zurückgekehrt sein.

 

1.1.2016

http://www.focus.de/politik/deutschland/terrorwarnung-in-muenchen-polizei-verdaechtige-kommen-aus-syrien-und-dem-irak_id_5184459.html

Die Polizei in München geht davon aus, dass für die Silvesternacht in München ein Terroranschlag geplant war. Die Menschen sollten größere Ansammlungen meiden. Der Anschlag sei Polizeiinformationen zufolge am Hauptbahnhof oder Bahnhof Pasing geplant gewesen.

30.12.2015

http://www.mmnews.de/index.php/politik/61757-paris-bruesel-terror

Brüssel und Paris sagen offizielles Silvesterfeuerwerk ab. Angesichts der hohen zu erwartenden Besucherzahl werde man nicht jeden kontrollieren können. - In New York und Berlin wurden die Sicherheitsmaßnahmen für die Feierlichkeiten verschärft.

29.12.2015

Während in Russland der Rote Platz zu Silvester gesperrt wird, wird in Deutschland für die Silvesterparty in Berlin geworben:

http://www.berlin.de/events/3303144-2229501-silvesterparty-am-brandenburger-tor.html

Man greift sich an den Kopf, das ist glatte Begünstigung.

 

29.12.2015

http://www.focus.de/politik/ausland/anschlagsplaene-fuer-silvesternacht-belgische-ermittler-verhaften-zwei-terror-verdaechtige_id_5179330.html

Die belgische Polizei hat womöglich in letzter Minute einen Anschlag in Brüssel zum Jahreswechsel vereitelt: Zwei Menschen wurden unter dem Verdacht festgenommen, Attentate an mehreren beliebten Orten in Belgiens Hauptstadt während der Silvesterfeierlichkeiten geplant zu haben, wie die Generalstaatsanwaltschaft am Dienstagmorgen bekanntgab. Es habe "ernsthafte Bedrohungen" gegeben.

27.12.2015

http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/keine-silvesterparty--roter-platz-in-moskau-macht-dicht-6622802.html

"Die Bedrohungslage ist ernst", bekräftigt CSU-Politiker Stephan Mayer, innenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, gegenüber "Bild": "Gerade so symbolträchtige Tage wie Silvester gelten als besonders gefährdete Zeitpunkte. Doch trotz aller gebotenen Vorsicht nach einer Terror-Warnung: Es besteht kein Grund zur Panik. Die Sicherheitsbehörden haben die Lage im Griff."

Die  Behörden haben so gut wie gar nichts im Griff, sie wissen nicht mal, wie viele unregistrierte Einwanderer überhaupt im Land sind, geschweige denn, wo diese sich aufhalten und wovon sie leben oder was sie hier vorhaben, diese Aussage ist schlicht und einfach verantwortungslos!

27.12.2015

http://alpenschau.com/2015/12/27/sturm-auf-europa-terror-anschlaege-noch-vor-silvester/

Sturm auf Europa – Terror-Anschläge noch vor Silvester?

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/12/26/oesterreichische-polizei-warnt-vor-terror-in-europa-vor-neujahr/In mehreren europäischen Hauptstädten kann es nach Angaben der österreichischen Polizei in den nächsten Tagen zu einem Terroranschlag kommen. „In den Tagen vor Weihnachten ist von einem befreundeten Dienst eine Warnung an zahlreiche europäische Hauptstädte ergangen“, erklärte die Polizei Wien am Samstag. Demnach könne es „an Orten, wo Menschenansammlungen stattfinden, in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr zu einem Attentat mit Sprengstoff beziehungsweise zu einem Schussattentat kommen“.

 

27.12.2015

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Blattmann-warnt-vor-Terror-und-Unruhen-12695080

Es räche sich nun, dass im Bereich Militär und Sicherheit gespart worden sei: «Die Substanz zur Verteidigung wurde verringert.» Und das ausgerechnet jetzt, wo die Bedrohungslage komplexer geworden sei. «Selbst wenn wir heute (noch) nicht direkt von den kriegerischen Ereignissen auf der Welt betroffen sind, die Auswirkungen sind bereits bei uns angekommen», so Blattmann. «Die Terrorbedrohung steigt; hybride Kriege werden rund um den Erdball ausgefochten; die wirtschaftlichen Aussichten verdüstern sich; die resultierenden Migrationsströme – Kriegsvertriebene und Wirtschaftsflüchtlinge – haben bereits eine ungeahnte Masse angenommen.»

24.12.2015

http://www.epochtimes.de/politik/europa/wien-verstaerkte-polizeikontrollen-an-weihnachten-sicherheit-a1294173.html?neuste=1

es handele sich um eine Vorsichtsmaßnahme, eine konkrete Bedrohung gebe es nicht.

dazu Info aus hartgeld:

[11:33] Leser-Zuschrift-AT zur Terrorwarnung für Österreich:

Mich hat gerade ein langjähriger Freund und Polizist (unter Verletzung der Verschwiegenheitspflicht ) angerufen. In Österreich ist anscheinend inoffiziell höchste Terrorwarnstufe - man hat anscheinend auch mehrere Verdächtige/Gefährder (bis zu 8)- im Ministerium ist man hochgradig nervös - er selbst wird sich für Silvester krankmelden - Großverantstaltungen zu Silvester unbedingt meiden!!

Ich bin ja kein allzugroßer Freund des Alarmismus. Dieser Zusender ist uns aber persönlich bekannt und eine besonnene Person (allein schon aus beruflichen Gründen), die nicht leicht aus der Fassung zu bringen ist. Insoferne verdient diese Zuschrift Aufmerksamkeit. ...

23.12.2015

http://n8waechter.info/2015/12/endzeit-papst-dieses-weihnachten-koennten-das-letzte-sein/

Der ... Pontifex ... sagte vor einer Menge: »Während die Welt hungert, brennt und weiter im Chaos versinkt, sollten wir uns darüber klar werden, dass die diesjährigen Weihnachtsfeierlichkeiten, für jene die sie feiern, die letzten sein könnten.«

»Unter der extremen Verfolgung wird der Sitz der Heiligen Römischen Kirche von Peter dem Römer besetzt sein. Er wird die Schafe durch viele Wirrungen versorgen, an deren Ende die Stadt der sieben Hügel zerstört werden wird und der gewaltige Richter wird sein Volk richten. Ende.«

Prophezeiung über die Päpste – zugeschrieben dem Heiligen Malachias (etwa 1139 a.d.)


22.12.2015

http://www.focus.de/politik/ausland/nach-paris-terror-fuehrt-spur-ins-inland-inhaber-mehrerer-gefaelschter-syrischer-paesse-sind-in-deutschland-untergetaucht_id_5169398.html

Einem Medienbericht zufolge sind ein knappes Dutzend Personen, die mit gefälschten syrischen Pässen in Deutschland eingereist sind, untergetaucht. Die Dokumente stammen wohl aus der Hand derselben Fälscher wie die der Paris-Attentäter.

22.12.2015

http://diedrittewahrheit3.Ausländische-Experten-sind-sich-einig-IS-wäre-beim-angekündigten-Blitzkrieg-in-Deutschland-der-Sieger-

Sowohl Russische als auch US-Amerikanische Sicherheitsexperten sind sich einig das die Drohungen des IS keine heiße Luft ist sondern durchdachte Militärstrategie.
Wo wenigen Tagen hat der IS bekannt gegeben zwischen 60.000 und 100.000 Syrische Pässe erbeutet zu haben. Diese sollen nun dazu genutzt werden über die Flüchtlingsrouten Zehntausende IS Kämpfer nach Europa zu verschieben. Ihr Ziel steht schon fest Deutschland, kein wunder sagen Ausländische Sicherheits- und Militärexperten. Die Deutsche Armee sei in einem desolaten zustand die Polizeikräfte wegen der Asylflut hilflos überfordert und die Deutschen gespalten wie nie.
Dies alles sei der geeignete Nährboden für die Islamischen Gotteskrieger vom IS.
  Selbst wenn man versuchen würde den IS auf deutschen Boden zu bekämpfen wäre dies mehr als schwierig. Deutschland ist ein dicht besiedeltes Land der IS werde deshalb eine Asymmetrische Kriegstaktik anwenden und stets die Bevölkerung als lebende Schutzschilde verwenden. ...

22.12.2015

http://www.epochtimes.de/politik/europa/europaweite-anschlaege-des-is-zu-weihnachten-verhaftete-terrorhelfer-unter-dauerverhoer-durch-geheimdienst-experten-a1293706.html?neuste=1

Mindestens ein Dutzend "falsche Syrer" sind in Deutschland registriert worden und jetzt untergetaucht. Sie kamen mit Pässen aus der Fälscherwerkstatt des IS in Rakka, ebenso, wie zwei der Paris-Attentäter und auch zwei in Salzburg festgenommene Migranten. Diese befinden sich gerade im Dauerverhör der Geheimdienste. Es wird vermutet, dass sie Teil einer Anschlagserie in Europa zu Weihnachten sein könnten.

Anschlagserie zu Weihnachten geplant?

90 Prozent der Migranten in Deutschland nicht kontrolliert

21.12.2015

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/csu-innenpolitiker-warnt-vor-terroristen-unter-fluechtlingen-a1293521.html

Unabhängig von einer Terrorgefahr gelte aber ohnehin, dass ein Staat in der Lage sein müsse zu kontrollieren, wer ins Land einreise, so Mayer.

"Das kann er nur, wenn er die Identität der betroffenen Person kennt. Sowohl umfassende Kontrollen an der deutschen Grenze als auch eingehende Einzelfallprüfungen der Schutzersuchen sind daher unverzichtbar." Dies sei keine "unlautere Vermengung" der Flüchtlingskrise mit dem islamistischen Terrorismus, betonte der CSU-Politiker. "Unlauter wäre es, den Bürgerinnen und Bürgern unseres Landes vorzuspiegeln, eine unkontrollierte und ungeprüfte massenhafte Einreise wäre kein Sicherheitsrisiko."

21.12.2015

http://www.statusquo-news.de/10929-2/

300 Terroristen der Terrormiliz Islamischer Staat (Daesh) seien extra für Anschläge in Europa ausgebildet worden, berichtet die norwegische Zeitung Dagbladet. Die erste Gruppe sei bereits in Europa eingetroffen, die zweite halte sich nach der Ausbildung in einem irakischen Militärlager zurzeit in Syrien auf. Bei der ersten Gruppe handelt es sich um Selbstmordattentäter. Bei der zweiten um Ausführer von Attentaten, wie jener in Paris. ...

20.12.2015

http://www.mdr.de/thueringen/thueringen-terrorverdaechtige-tschetschenen100.html

Man könnte schreiend davonlaufen, wie vorsätzlich blöd sich die Ermittler vermutlich anstellen müssen - weil so blöd kann ja jetzt echt keiner sein, der es bis dahin geschafft hat oder der Bericht soll sie so blöd aussehen lassen. Man weiß von potentiellen Terroristen aber außer Beobachtung scheint nicht viel zu laufen. Also heißt die Message: sie haben es alle gewusst.

18.12.2015

http://www.zerohedge.com/news/2015-12-18/islamic-blitzkrieg-coming-germany-arrested-jihadist-warns

Islamischer Blitzkrieg kommt nach Deutschland, warnt verhafteter Dschihadist

Die Erkenntnisse der Bremer Konvertieren in islamischen Staat sind von Interesse für die Sicherheitsbeamten. Harry S. ist der erste Rückkehrer, die Einblick in die Rollen von zwei berüchtigten deutschsprachigen Dschihadisten spielte, die islamischen Staat beigetreten sind, anbieten: Mohamed Mahmoud, ein Islamist aus Österreich und der ehemaligen Berliner Rapper Denis Cuspert (aka Deso Dogg). Gerüchte, dass sie vor kurzem in Syrien getötet wurden bisher nicht von deutschen Beamten bestätigt.

Und hier ist das Video mit den Gesang von "Deso Dogg":

18.12.2015

[10:36] Leser-Zuschrift-DE zu einme neuerlichen Waffen-Container-Fund:

Mir ist gerade unter der Hand zugetragen worden, dass in Graal Müritz bei Rostock ein Waffencontainer aufgetaucht ist. Es ergab sich, dass die Tage die örtliche Polizei zu einem Routineeinsatz ins Flüchtlingsheim gerufen wurde. Mann hatte sie dann seitens der "Insassen" den Zutritt verwehrt, so dass das SEK gerufen wurde. Diese konnte dann den Container sicher stellen. Hierzu keine Information in der örtlichen Presse...

[15:00] Der Analytiker: Französische Regierung erwartet Attentate zu Weihnachten:

Unser Cheffe wird durch die französische Regierung bestätigt ! Das französische Innenministerium hat in einem Rundbrief alle Präfekten und alle örtlichen Direktoren von Polizei und Gendarmerie angewiesen, mit islamistischen Attentaten zu Weihnachten zu rechnen. Besonders gefährdet seien Kirchen bei der Heiligabendmesse oder den Messen am 1. Feiertag.
Hier ein Artikel darüber
http://www.europe1.fr/faits-divers/vigilance-renforcee-dans-les-eglises-a-lapproche-de-noel-2638099

Eine grobe Übersetzung von mir:

"Ein paar Tage vor Weihnachten, ist die Regierung besorgt über die Sicherheit in den Kirchen. Die Präfekten wurden sehr klare Anweisungen aus dem Innenministerium gegeben. ...

Weihnachten, potenzielles "symbolisches" Ziel! Dieses Telegramm, liegt (der Radiostation) EUROPE 1 vor und beginnt mit einer Feststellung: "über entschlossene Terroristen" und "der außergewöhnlichen Symbolkraft", während der Weihnachtsmesse anzugreifen .

 

17.12.2015 http://www.hartgeld.com/terrorismus.html

[15:45] Leserzuschrift-DE: Sie bereiten sich vor:

heute sprach ich mit einem Polizisten der in einer Kleinstadt in Thüringen (20.000 Einwohner) Streife fährt, vor allem Nachts. Er erzählte mir, das in den Wohnheim der Flüchtlinge die ganze Nacht das Licht brennt (in allen Zimmern) und er junge Männer Nachts 3 Uhr um das Gebäude joggen sah. Mein Hinweis, dass sie wahrscheinlich trainieren für ihren Einsatz wurde mit "Budenkoller" erklärt. Und wahrscheinlich können sie Nachts nicht schlafen, weil sie so traumatisiert sind. "Mann" kann es einfach nicht glauben, dass es wirklich so böse werden wird.

Alles spricht dafür, dass die Terroristen bald angreifen werden.WE.

[18:20] Leserkommentar-DE:
In einer Kleinstadt in Bayern ist es auch so. Dort brennt die ganze Nacht das Licht. Ja, und vor ein paar Tagen, als ich mit dem Radl dort vorbei fuhr, habe ich einen Bimbo gesehen, der hat mit seiner Hantel am Fenster trainiert hat.
Ich wäre vor Überraschung fast vom Rad gefallen.

Die Sache mit Obamas Outing als Moslem und Kalif ist der Indikator dafür dass es bald losgeht.WE.

15.12.2015

http://pfiffikus.biz/2015/12/15/tet-take-two/

Islam’s 2016 European Offensive
By Matthew Bracken, November 2015

Vor den Toren von Wien
Bei der Belagerung Wiens in 1683 drohte der „zu allem bereite“ Islam das Christliche Europa zu überrennen.
Wir sind in einer neuen Phase dieses alten Krieges angekommen.

Zum Jahreswechsel sind wir Zeuge des Vorspiels zum Höhepunkt eines titanischen Kampfes zwischen drei großen Akteuren. Drei große soziale Kräfte sind nun in Bewegung gesetzt, für einen Showdown und eine Auseinandersetzung in 2016, vergleichbar mit den Geschehnissen des Ersten und Zweiten Weltkriegs.
Zwei dieser mächtigen sozialen Kräfte sind im Augenblick gegen die dritte Kraft in einer de facto Koalition vereint. Sie haben eine ungeschriebene Vereinbarung geschmiedet, den Schwächsten der drei Kräfte gemeinsam zu ermorden, da es mit ihrer vereinten
Macht möglich sein wird, dies zu tun.
Eine dieser zwei Kräfte
wäre einverstanden, die totalitäre Kontrolle über große Teile der Erde mit der anderen verbleibenden Macht zu teilen. Die andere Kraft aber wird erst dann zufrieden sein, wenn sie den gesamten Planeten vollständig beherrscht. Wer sind nun diese drei großen sozialen Kräfte? Es sind der Islam, der Internationale Sozialismus und der Nationalismus.

... wenn ein Landwirt ganz bewusst einen Fuchs in den Hühnerstall läßt, wer ist dann schuldig am Tod der Hühner? Genau jetzt, heute, wird die Bühne bereitet für den Völkermod an den schwachen, verwirrten und hilflosen deutschen Hühnern. ...

In Wirklichkeit haben die internationalen Sozialisten und die islamistischen Kräfte einen Mordpakt geschmiedet, wodurch ihr geminsamer Feind, die Nationalisten, ein für alle mal als Bedrohung für immer entfernt wird. Im Jahr 2016 werden die europäischen Nationen absichtlich in Brand gesetzt werden, um zum Schluss jede letzten verbliebenen Vorstellungen von Nationalstolz und kultureller Identität ihres Volkes zu vernichten. ...

Aber vielleicht wird der Konflikt zwischen den drei großen Kräften auch ganz anders ausgehen. Vielleicht, nachdem die islamische Tet-Offensive von 2016 abgewendet wird, wird der europäischen Nationalismus eine wundersame Wiederauferstehung erleben, die auf einer Zurückweisung des internationalen Sozialismus folgt, die die EU-Staaten in Richtung Katastrophe gezogen hat. Manchmal verrechnen sich Invasionstruppen und unterschätzen die Entschlossenheit ihrer Feinde, und nachdem ihre frühen Erfolg vergangen sind, werden sie weit entfernt von ihren ehemaligen Zielmarken zurückgesetzt. Napoleon und Hitler in Russland, und die griechische Erfahrung in der anatolischen Türkei von 1919 bis 1922 kommen dabei leicht in den Sinn. ...

In diesem Zusammenhang kann von Wladimir Putins stähleren Augen mehr Entschlossenheit erwartet werden, als von der aktuellen Ansammlung erschöpfter und zitternder westlicher europäischer Staats- und Regierungschefs.

12.12.2015

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/12/12/diplomaten-tausende-terroristen-koennten-auf-dem-weg-nach-europa-sein/

Sicherheitskreise haben Reuters gesagt, dass tausende gültige Reisepässe in die Hände der Terror-Miliz IS gefallen sein sollen. Die Dokumente könnten von den Terroristen verwendet worden sei, um sich unter die Flüchtlinge zu mischen. ...

Der IS soll im Besitz tausender gültiger Reisepässe sein.  ...

In Syrien und dem Irak sind nach Erkenntnissen europäischer Behörden Tausende Blankopässe verschwunden, die mit falschen Daten versehen für die Einreise nach Europa genutzt werden könnten. ...

Vermisst würden rund 5000 Pässe aus den syrischen Provinzen Rakka und Deir al-Sor sowie etwa 10.000 aus den irakischen Gebieten Anbar, Nineweh und Tikrit. Da es sich um originale Passdokumente handelt, sind sie auch mit fingierten Personaldaten nur schwer als Fälschungen erkennbar. ...
Ein Schutz der deutschen Grenzen ist aktuell nicht geplant. ...

7.12.2015

http://staseve.eu/einkaufszentrum-evakuiert-erneut-bombendrohung-in-leipziger-hoefen-am-bruehl

In den Höfen am Brühl ist am Montag (07.12.2015) erneut eine Bombendrohung eingegangen.... Erst am vergangenen Freitag musste das Einkaufszentrum evakuiert werden

6.12.2015

http://der-richtige-riecher.blogspot.de/2015/12/sturm-auf-europa-isis-armee-befindet.html

Es besteht die nicht unrealistische Möglichkeit, daß mit dem "Flüchtlingsstrom" eingereiste IS-Kämpfer hier in Deutschland darauf warten, organisiert gegen die einheimische Bevölkerung und die öffentliche Ordnung nicht nur Anschläge zu verüben, sondern einen direkten und offenen Krieg zu führen.


Das erste Video (vom 27.11.2015) ist auf englisch, darunter die Kurzfassung auf deutsch:

29.11.2015

Der FOCUS - Artikel "Ihr werdet geschlachtet" zeigt die Begünstigung von Terroristen duch mangelnde Kontrolle:

Keine Behörde weiß derzeit, wie viele Migranten sich in Deutschland aufhalten und wer sie sind. Genau das aber erhöht entgegen allen Beteuerungen der Politik das Anschlagsrisiko. ...

(weiterer Auszug unter Zahlen, Statistiken)

Innenminister de Maizière schätzt, dass sich 30 Prozent der Asylsuchenden als Syrer ausgeben, in Wahrheit aber keine sind.

...

Der Personalrat des BAMF schlug kürzlich Alarm. In einem Brandbrief an den Leiter der Behörde, Frank-Jürgen Weise, kritisierten die Mitarbeiter „systemische Mängel“ bei der Beschleunigung der Verfahren. „Tatsächlich verzichtet das Bundesamt auf eine Identitätsüberprüfung.“ Als Syrer wird laut Personalrat jeder anerkannt, der im Fragebogen an der richtigen Stelle ein Kästchen ankreuzt und von unvereidigten Dolmetschern als solcher bestätigt wird: „Der Wegfall der Identitätsprüfung erleichtert zudem auch das Einsickern von Kämpfern der Terrormiliz IS nach Mitteleuropa und stellt ein erhöhtes Gefährdungspotenzial dar“, heißt es in dem Schreiben.

Falsche Pässe für Radikale

Fakt ist, dass deutsche Islamisten über Kontakte zum Balkan falsche Dokumente beschaffen können, um die wahre Identität von IS-Schergen zu verschleiern. So orderte der Initiator eines syrischen Hilfsvereins aus Bergisch-Gladbach bei Fälschern 16 nachgemachte bulgarische Pässe. Die Papiere veräußerte der Kopf einer Bande Ultraradikaler zum Stückpreis von 1500 Euro laut Akten an „Personen, die beabsichtigten, illegal in das Bundesgebiet einzureisen“. Die Truppe hatte sich auf Einbrüche in Kirchen und Schulen spezialisiert, um den IS und weitere islamistische Terrororganisationen zu finanzieren. Überdies schleuste die Zelle etliche junge Männer nach Syrien.

26.11.2015

http://www.mmnews.de/index.php/politik/59295-waffen-isis-t

Ein Lastwagen voll mit Kriegswaffen ist im italienischen Triest beschlagnahmt wurden. Der Inhalt: u.a. 800 Gewehre. Diese stammten aus der Türkei und sollten über Deutschland nach Belgien transportiert werden.

angegebene Quelle: eine Reuters-Meldung

25.11.2015

http://m.journal-neo.org/2015/11/25/israeli-colonel-caught-with-is-pants-down/

Info von Christof Hörstel:

"ISRAEL & ISIS: Das neue/alte (Alb)Traumpaar des Nahen Ostens!
Manchmal gibt es Ereignisse, die sind noch toller als die wildesten Träume http://tinyurl.com/owpoe3v Wenn zum Beispiel das irakische Militär eine Reihe IS-Kämpfer schnappt - und mittendrin: der israelische Oberst Yusi Oulen Shahak. ...."

21.11.2015

http://www.mmnews.de/index.php/politik/58815-1000-is-schlaefer

Geheimdienste gehen davon aus, dass bereits Tausende IS-Terroristen als Schläfer den Weg vorerst nach Deutschland und von dort zu weiteren europäischen Ländern geschafft haben. - Europa muss sich auf eine Terror-Kriegsführung einstellen, gegen die es bisher kein wirksames Rezept gibt.


https://guidograndt.wordpress.com/2015/11/21/die-luegen-haben-ein-ende-pariser-staatsanwaltschaft-bestaetigt-selbstmordattentaeter-reisten-als-fluechtlinge-in-die-eu/


http://www.n-tv.de/politik/23-32-Zwei-Pariser-Selbstmordattentaeter-als-Fluechtlinge-eingereist-article16402291.html

21.11.2015

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8144394-hoechste-terror-warnstufe-bruessel

Nach Angaben des nationalen Krisenzentrums gebe es eine "sehr ernste und unmittelbare" Bedrohung. In Brüssel ist daraufhin der komplette U-Bahn-Betrieb für Samstag eingestellt worden.

Aktuelles immer auch hier: http://www.hartgeld.com/terrorismus.html

zu Hannover (18.11.2015):

Vermutlich war das so geplant: die Selbstmordattentäter im Stadium zünden ihre Sprengstoffgürtel. Anschliessend fährt dieses falsche Rettungsauto mit dem Sprengstoff in das Stadium, wenn alle Rettungskräfte gebraucht werden und der Attentäter am Steuer zündet seinen Sprengstoff. Das gibt dann 10000ende Tote. WE

 

Dafür spricht auch diese Meldung aus der Regionalpresse:

http://www.kreiszeitung.de/lokales/niedersachsen/fussball-laenderspiel-rettungswagen-sprengstoff-vorm-stadion-5875541.html

Im Bereich des Stadions in Hannover soll ein so genannter Gefährder gesichtet worden sein, der den Behörden bekannt ist. Sicherheitskräfte haben zudem einen Rettungswagen entdeckt, in dem sich Sprengstoff befand.

Innenminister als Vertuscher: ...De Maizière betonte auch, dass er sich nicht näher zu den Umständen für die Absage des Länderspiels in Hannover äußern wolle. Er bitte um Verständnis, dass er auf die Quelle für die Warnung und das Ausmaß der Gefährdung nicht weiter eingehe. Auf Fragen zu den Hintergründen und Gründen der Absage wollte er nicht eingehen: „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern.“

 

18.11.2015

http://www.hartgeld.com/media/pdf/2015/Art_2015-237_TerrorAuftakt.pdf

aus dem Update:Am 17. 11. 2015 war ein Fussballspiel zwischen den Nationalmannschaften Deutschlandsund der Niederlandein Hannover geplant. DiesesSpiel wurde noch vor Beginn wegen Terrorwarnung abgesagt. Der Grund dafür wird von der Politik verschwiegen. Aber in kleinen und ausländischen Medien erfährt man den Grund doch: „Rettungswagen mit Sprengstoff vorm Stadion“, „Massive Ambulance Truck Bomb Found at Football Stadium Pre-Game“: Im Bereich des Stadions in Hannover soll ein so genannter Gefährder gesichtet worden sein, der den Behörden bekannt ist. Sicherheitskräfte haben zudem einen Rettungswagen entdeckt,in dem sich Sprengstoff befand. In ein solches Auto passt leicht eine Tonne Sprengstoff hinein. Wenn dieser explodiert, gibt es eine gigantische Katastrophe. Der Hinweis darauf soll vom französischen Geheimdienst gekommen sein....

Hier noch eine Insider-Info aus deutschen Polizeikreisen: 2 Männer sollen mit Sprengstoffgürteln im Stadion gewesen sein, ein dritter sei ebenfalls im Stadion gewesen und sollte das "Spektakel" wohl filmen. Diese Terror-Operation war gigantisch gross aufgezogen und hätte tausende Todesopfer gefordert,wenn sie funktioniert hätte.

Economist Magazin - Cover

gespickt mit verschlüsselten Infos - man beachte die Pfeile unten rechts - Beginn der angekündigten Terrorwelle, es ließe sich ev. auf die Daten 13.11. und 15.11. schließen, auch andere Deutungen mögl.

15.11.2015

zu Hintergründen der Anschläge in Paris am Freitag, dem 13.11.

Hier http://www.hartgeld.com/terrorismus.html

finden sich ebenfalls interessante Hinweise auf eine Inszenierung:

"In Paris schwimmt auf der Saine ein Ponton mit einer scheinbar vierseitigen mindestens 7-8 Meter hohen "Je suis Paris"-Leinwand. Das "Peace for Paris"-Zeichen von Jean Jullien ähnelt sehr dem sog. Nerokreuz.
Am Brandenburger Tor in Berlin gibt's eine Lightshow in den französischen Nationalfarben und noch viel größere in Brisbane & Sydney/Australien sowie in Auckland/Neuseeland.
So etwas zaubert man seit "Charlie" über Nacht aus dem Ärmel, dauert organisatorisch sonst aber Wochen. (3) ...

Dennoch: wessen Konstrukt ist der IS/ISIS? Wer hat ihn finanziert und aufgebaut? Wer lässt die Marionetten tanzen, wer ist Regisseur, Stückeschreiber und Eigner des Theaters? Wer legt denen das Handwerk?
Ist das Ziel der WW III oder nur die totale Diktatur/NWO - oder beides?

Wer anderswo als Mittelsmann/Organisator Zigtausende über die Klinge springen lässt, mutmaßlich Terror sowie Flüchtlingsströme organisiert und dann bei den Terroranschlägen von Paris vom "Angriff auf die universellen Werte" spricht... "

Klarerweise waren diese Attentate eine Geheimdienst-Inszenierung, die noch viel tödlicher hätten sein sollen (1). Wir wissen alle: ISIS = Mossad/CIA. Und wir wissen, wozu der Terror dient: zur Entfernung der politischen Klasse in ganz Europa. Dass plötzlich das Brandenburger Tor und und Oper von Sidney in den französischen Nationalfarben erstrahlen, deutet auf die Inszenierung hin (4). Die Terror-Idioten wussten wahrscheinlich gar nicht, wer sie geschickt hat.WE.

(1) DWN, der zweite Link ebenso:

2. Öffentlich nach den Hintergründen und Drahtziehern fragt Putin.

(3)weitere Beispiele für prinzipiell identische Lichtshows innerhalb kürzester Zeit, deren Ausführung spricht für ein gemeinsames Drehbuch

(4) dazu passend eine Info von FB: "Viele der weltweiten Reaktionen auf die Anschläge passierten nicht nur erstaunlich schnell: sie passierten sogar WÄHREND der Geschehnisse oder sogar ZUVOR: einige der in blau-weiss-rot bestrahlten Gebäude wurden schon angeleuchtet als es noch keine offiziellen Infos gab: so z.B. das Rathaus von San Francisco."

Ich kann das leider nicht prüfen - es wäre aber nicht verwunderlich.

 

7.10.2015 (Österreich)

http://www.info-direkt.eu/fremdenpolizist-zusammenbruch-droht-burgerkrieg-wird-kommen/

In jedem Fall wird es ganz bitter. Wenn nur 1% von 1 Million Flüchtlingen potentielle Kriminelle sind, kann es schon schlimm ausgehen. Geht man gar, wie gewisse Polizeiberichte, von 2-3% Terroristen aus, dann gute Nacht Europa. Wir sind auf so etwas in keiner Weise vorbereitet. ...

Die flüchtenden Menschen werden in ihrer Situation, verständlicher Weise, immer ungeduldiger. Ich prophezeie bürgerkriegsähnliche Zustände und Ausschreitungen! Wahrscheinlich wird es zeitgleich in Europas Großstädten losgehen … Legt euch zuhause Wasser- und Lebensmittelvorräte udgl. an! Auto und Geländemotorrad immer vollgetankt … inkl. Reservekanister! Europa soll nämlich brennen. Und ich befürchte, dass es das auch wird!

Und sie wissen, was sie tun:

Passend zu dem Video mit dem Interview eines Insiders ist auch folgender Artikel vom 16.9.2015 der von "Falscher Toleranz" ausgeht - ein weiterer Beleg für die o.g. Taktik

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/stefan-schubert/falsche-toleranz-radikale-moscheen-bleiben-unbehelligt.html

Planung, Prognosen, Absichten, Hintermänner

29.6.2015

http://m.welt.de/politik/ausland/article143186475/Das-naechste-grosse-Schlachtfeld-ist-Europa.html

"Die Leute des IS sind längst überall. ...

Alles, was Terroristen für die Aufnahme brauchen, ist ein syrischer Pass. Er garantiert nahezu automatisch Asyl. Man kann ihn auf dem Schwarzmarkt für umgerechnet 1200 Euro inklusive Personalausweis jederzeit kaufen. Das Dokument ist echt. Aber der IS kann wahrscheinlich auch selbst Pässe herstellen, seitdem er Provinzhauptstädte und ihre Meldeämter beherrscht...."

Das Thema Terror und Islam ist weder neu noch abwegig, wer Zweifel deswegen hat, kann unten weiterscrollen, ich warne vorsorglich vor dem Anblick.

Leider ist die Wahrheit nicht immer schön.