Wichtig für Ärzte:

neuester wissenschaftlicher Erkenntnisstand:

Mobilfunk hat auf die Dauer die gleichen Folgen

wie Radioaktivität!

Hecht 2015

 

und gleich noch ein Hieb in diese Kerbe:

http://www.medmix.at/zusammenhang-krebs-und-kabellose-geraete/

Dem soeben veröffentlichten Bericht zufolge, sind die schädlichen Strahlungseffekte auf klassische oxidative Schäden in lebenden Zellen zurückzuführen.

Wer die Inhalte dieser Seite für total irrelevant hält, hat möglicherweise mehr Nachholebedarf, als er glaubt:

Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat und Sie meine Arbeit unterstützen können, dann benutzen Sie bitte diesen Spendenbutton:

ACHTUNG WICHTIG !!!

Bild anklicken - direkt zum Buch
Bild anklicken - direkt zum Buch

Schweizer Sendung zum Thema:

Blackout Tag 1, der Strom fällt aus

(und 2 weitere Teile dort verlinkt)

Weiteres speziell zum Thema:

http://www.srf.ch/kultur/wissen

Vitamine, Mineralien, Nahrungsergänzungsmittel

Weitere alternative Mittelchen HIER

(speziell zur Entgiftung, Rezepturen, Mittelchen)


Synthetische Ascorbinsäure und Vitamin C - zwei unterschiedliche Produkte

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ascorbinsaeure-ia.html

Vitamin D bei MS und anderen Autoimmunerkrankungen 

http://www.vitamind.net/interviews/coimbra-ms-autoimmun/

Jod

http://www.entfaltungsblog.com/jod/

Jod regt die Entgiftung an. 

Fluor, Brom, Chlor und Astat blockieren die Jod-Rezeptoren.

Mit der Empfehlung von 200 μg Jod pro Tag werden schweren Schilddrüsenerkrankungen, wie etwa der Kropfbildung oder Kretinismus („Verblödung“), vorgebeugt. Das ist in etwa so, als würden wir nur so viel Vitamin C zu uns nehmen, dass wir keinen Skorbut entwickeln. Weniger schlau, wenn wir gesund sein wollen.

Dazu kommt, dass Jod nachweislich den IQ beeinflusst.

Achtung! Überdosierung ist gefährlich.

Unsere Gewebe, Drüsen und Organe benötigen Jod (aber nicht den Industriemüll, der uns verkauft wird), u.a. das Nervensystem: 

Das Gehirn und Nervensystem brauchen Jod. Jod trägt zur Gesunderhaltung der Myelin-Schicht bei. Myelin ummantelt unsere Nerven-Axone (die Arme). Es wirkt isolierend, sodass die elektrische Reizleitung gut funktioniert....

 

Magnesium

https://www.zeitenschrift.com/artikel/magnesiumoel-wirkt-wunderbar-ueber-die-haut-transdermal#.VuPQQEfTazT

Magnesium ist für einen gesunden Knochen- und Muskelaufbau essenziell wichtig. Zudem unterstützt es das Herz, den Kreislauf und das Nervensystem. Magnesium ist wohl einer der wichtigsten Mineralstoffe im Körper, ist es doch an über 300 Enzymreaktionen beteiligt. 

 

http://www.naturheilpraxis-eden.ch/magnesium-chlorid-anwendung-und-wirkung/

Achten Sie, für eine optimale Wirkung, zusätzlich auf eine ausreichende Versorgung mit den Vitaminen C, D3, K2, Kieselerde und eine ausgewogen Proteinaufnahme (Eiweiss) bei jeder Mahlzeit. Das Magnesium wird so viel besser aufgenommen.

Mehr zu Magnesium HIER

Goldene Kurkuma Kokos Energiebällchen mit Datteln

http://leckerlife.de/goldene-kurkuma-kokos-energiebaellchen-mit-datteln/

Die ultimativ leckere Form, die Goldene Paste zu naschen.

aus einer Werbung:

 

Die besten Wirkstoffe für ewige Jugend

BTP-Back To Power schützt wie kein anderes Anti-Aging-Produkt. Es beinhaltet eine Kombination der effektivsten Anti-Aging-Nährstoffe, die uns heute zur Verfügung stehen. Dazu gehören:

->

Wirkstoff Nr. 1: Resveratrol

In vielen Studien taucht immer wieder ein merkwürdiger Befund auf: Rotweintrinker leben länger und bleiben länger gesund als Menschen mit anderen Trinkgewohnheiten. Das liegt daran, dass Resveratrol den Ablauf der Alterung direkt beeinflussen kann. Es greift über einen chemischen Schlüssel auf Zellebene direkt in die Steuerung des Alterungsgens ein. Es bewirkt eine effektive Verlangsamung der Zell-Alterung. BTP-Back To Power enthält ganze 24 mg pro Kapsel (zum Vergleich: Bei Rotwein liegt der Gehalt im einstelligen Milligramm-Bereich pro Liter).

->

Wirkstoff Nr. 2: Granatapfel

Granatäpfel reduzieren den oxidativen Stress des Organismus ... und damit Alterungs-Prozesse. BTP-Back To Power enthält 250 mg Granatapfel-Extrakt, davon 100 mg Ellagsäure.

->

Wirkstoff Nr. 3: Grüntee

Jeder Schluck killt freie Radikale, die Hauptverursacher von Alterungsprozessen... die Polyphenole im grünen Tee neutralisieren diese Zellgifte. BTP-Back To Powerenthält ganze 113 mg Polyphenole. So viel steckt in 10-20 Tassen grünem Tee.

->

Wirkstoff Nr. 4: Quercetin

Ein Hauptfaktor im Alterungsprozeß sind alternde Zellen. Diese Zellen wachsen nicht mehr, sie teilen sich nicht mehr, und verursachen doch große Schäden. Sie werden immer häufiger mit altersbedingten Erkrankungen in Zusammenhang gebracht. Es wurde nachgewiesen, dass Quercetin diese alternden Zellen effektiv ausschalten kann.

->

Wirkstoff Nr. 5: Brokkoli-Extrakt

Brokkoli-Extrakt enthält Sulforaphan als schlagkräftiges Anti-Aging-Antioxidans. Sulforaphan wirkt, indem es Phase II Enzyme aktiviert. Diese aktivierten Enzyme starten im Körper umfangreiche Anti-Aging-Mechanismen.

->

Wirkstoff Nr. 6: Heidelbeeren

Sie gelten als die Gehirn-Nahrung mit Anti-Alzheimer-Potenztial schlechthin. Sie schützen das Herz-Kreislauf-System und werden unter allen Anti-Aging-Nahrungsmitteln an vorderster Stelle geführt. Sie bewiesen die größte Kapazität in Bezug auf die Zerstörung freier Radikaler. Ihre Anthocyanide stabilisieren das Kollagen der Matrix – die Basis aller Gewebe – und schützen vor Erblindung, Herzerkrankungen, Magengeschwüren, Krampfadern und der Krebsentstehung. BTP-Back To Power enthält 45 mg Heidelbeer-Extrakt, davon ganze 4,5 mg reines Anthocyanide.

->

Wirkstoff Nr. 7: Kurkuma

Eine Tier-Studie, die im Magazin "Biogerontology" veröffentlicht wurde, untersuchte den Einfluss von Kurkumin auf den Alterungsprozess von Gehirnzellen. Während sich im Verlauf des Alterns viele Werte veschlechtern, verringerte sich unter der Gabe von Kurkuma die Gefäßalterung, die Aktivität schützender Enzyme stieg, und es verringerte sich die Anlagerung von Lipofuscin, einem Alterspigment, das im Hirn die Entstehung schwerer Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson begünstigt.

->

Wirkstoff Nr. 8: Vitamin E

Vitamin E ist wesentlich für ein schlagkräftiges Immunsystem. Es bekämpft aggressive freie Radikale im Körper und macht diese unschädlich, bevor sie größeren Schaden anrichten. BTP-Back To Power enthält 70 % der empfohlenen Tagesdosis von Vitamin E.

Quelle: HIER