Wichtig für Ärzte:

neuester wissenschaftlicher Erkenntnisstand:

Mobilfunk hat auf die Dauer die gleichen Folgen

wie Radioaktivität!

Hecht 2015

 

und gleich noch ein Hieb in diese Kerbe:

http://www.medmix.at/zusammenhang-krebs-und-kabellose-geraete/

Dem soeben veröffentlichten Bericht zufolge, sind die schädlichen Strahlungseffekte auf klassische oxidative Schäden in lebenden Zellen zurückzuführen.

Wer die Inhalte dieser Seite für total irrelevant hält, hat möglicherweise mehr Nachholebedarf, als er glaubt:

Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat und Sie meine Arbeit unterstützen können, dann benutzen Sie bitte diesen Spendenbutton:

ACHTUNG WICHTIG !!!

Bild anklicken - direkt zum Buch
Bild anklicken - direkt zum Buch

Schweizer Sendung zum Thema:

Blackout Tag 1, der Strom fällt aus

(und 2 weitere Teile dort verlinkt)

Weiteres speziell zum Thema:

http://www.srf.ch/kultur/wissen

Meinungsfreiheit vs Gesinnungsdiktatur

Kaum bekanntes Thema: Politische Verfolgung, politische Häftlinge in Deutschland

http://concept-veritas.com/nj/18de/verfolgungen/inhalt.htm

... dass das Menschenrechts-Komitee der Vereinten Nationen anlässlich seiner 102. Tagung in Genf vom 11. bis 29.07.2011 die für alle UNO-Mitgliedsstaaten verbindliche Grundsatzerklärung CCPR/C/GC/34 Absatz 49 zur Menschenrechtskonvention abgab:

"Gesetze, welche den Ausdruck von Meinungen zu historischen Fakten unter Strafe stellen, sind unvereinbar mit den Verpflichtungen, welche die Konvention den Unterzeichnerstaaten hinsichtlich der Respektierung der Meinungs- und Meinungsäußerungsfreiheit auferlegt. Die Konvention erlaubt kein allgemeines Verbot des Ausdrucks einer irrtümlichen Meinung oder einer unrichtigen Interpretation vergangener Geschehnisse." In der Fußnote 166 wird zu allem Übel ausdrücklich auf das französische Holocaust-Verfolgungsgesetz das sogenannte "Erinnerungs-Gesetze wie im Fall Faurisson gegen Frankreich, Nr. 550/93" Bezug genommen.

Und auch Paragraph 36 Strafgesetzbuch, der einer freien, lebendigen Diskussion willen, Landtagsabgeordnete vor Verfolgung wegen Meinungsdelikten schützt, ...

Quelle: http://concept-veritas.com/nj/12de/verfolgungen/fall_pastoers.htm

Während Gauck ständig von einer Freiheit schwafelt, werden Tausende von Deutschen im Auftrag der menschenfeindlichen Lobby strafverfolgt. Mehr als in Nordkorea oder sonst irgendwo in der Welt. Laut "Verfassungsschutz"-Bericht (in Wirklichkeit Bericht des Inlandgeheimdienstes) wurden 2009 15.277 Menschen wegen ihrer Meinung in der BRD verfolgt. Im Jahr darauf waren es immer noch 12.817. Die DDR ist im Wettkampf um die höchste Menschenverfolgungsrate von der BRD schon längst abgehängt worden. 

http://concept-veritas.com/nj/12de/verfolgungen/gauckler_ballade.htm

Politisch Verfolgte (Inhaftiert wegen Meinungsverbrechen)

Horst Mahler, Sylvia Stolz, Dipl.-Ing. Wolfgang Fröhlich, Monika Schaefer, Frank Brunner, Gerd Ittner, Axel Möller, Gerd Honsik, Ernst Zündel, Günther Deckert, Ernst G. Kögel, Germar Rudolf, Dr. Herbert Schaller, der katholische Priester Pater Rolf Hermann Lingen, Kevin Käther, ...

Dieses Video ist die ganz legale Meinungsäußerung eines Bürgers, der mit den Zuständen hierzulande unzufrieden ist. Das hat weder etwas mit Hass noch mit Hetze zu tun, trotzdem ist es bei youtube gesperrt worden. Da ich das für rechtswidrig halte, lade ich es hier wieder hoch. Siehe rechts unten, links ist der zensierte Anblick original.

Ich werte damit nicht dem Inhalt des Videos  - es bleibt aber eine ungesetzliche Zensur.


Alfred und Monika Schaefer sprechen über ihren Urgroßvater. Aufgenommen am 2. Januar 2017 - einen Tag vor Monika Schaefers Verhaftung in München.

Bitte schreibt Monika ins Gefängnis:

 

Monika Schaefer JVA Stadelheim Schwarzenbergstr. 14 D - 81549 München

Politische Gefangene in Deutschland - für Meinungsäußerung! 


1.1.2018  NationalJournal Rubrik: Politische Verfolgungen 2018

http://www.concept-veritas.com/nj/18de/verfolgungen/01nja_es_lebt_und_bebt_das_verfolgungsregime.htm

Der 82-jährige Denker, Aufklärer und Philosoph Horst Mahler wird im Kerker der JVA-Brandenburg seiner Freiheit und – natürlich absehbar – seines Lebens beraubt. Damit Mahler auch ja nicht mehr lebend den Systemkerker wird verlassen können, wurde nunmehr eine neue Anklage, die man nur noch als juristische Klimax-Perversion bezeichnen kann, gegen ihn verfasst. Das Zentrum der neuen Anklage ist die ihm vorgeworfene Straftat, er habe "den jüdischen Gott JAHWE als Satan und Feind der Völker diffamiert". Aber genau so steht es in unserem christlichen Glaubensbuch, im Neuen Testament - unter Johannes und in den Paulus-Briefen. Wer also das christliche Wort Gottes öffentlich und bewusst ausspricht, der landet in der BRD im Kerker,...

Horst Mahler, Arnold Höfs, um nur zwei von vielen zu nennen, sollen mit über 80 Jahren im Kerker "totgemacht" werden, damit niemand mehr auch nur ein Wort der Wahrheit von ihnen vernehmen könne. Ursula Haverbeck, fast 90 Jahre alt, ergeht es ebenso mit den zahlreichen Gefängnisurteilen gegen sie. Und alles, alles, was diese wahren Aufklärer sagten und geschrieben haben, sind nachprüfbare, unumstößliche Tatsachen.

 

Der 97-jährige Oskar Gröning muss nunmehr, trotz schwerer gesundheitlicher Schäden, im Gefängnis sterben. ...

http://www.journalistenwatch.com/2017/05/31/kein-witz-mehr-ueber-fluechtlinge/

geteilt hier:

https://brd-schwindel.org/kein-witz-mehr-ueber-fluechtlinge/

Wer einen Witz, dem Heiko Maas und seinen Genossen missfällt, auf Facebook teilt und angezeigt wird, der erfährt die ganze Härte der deutschen Justiz. Mörder, Vergewaltiger und Totschläger mit dem „richtigen Hintergrund“ haben da weniger zu befürchten.

Dies zeigt der aktuelle Fall einer 62-jährigen Berlinerin, die wegen „übler Hetze gegen Flüchtlinge im Internet“ zur Zahlung von 1.350 Euro verdonnert wurde. Zudem sperrte Facebook ihren Account und ihre Wohnung wurde von Ermittlern durchsucht.

Ihr Vergehen: Die Frau hatte einen Witz über „Flüchtlinge“ gelikt.

***

Worum ging es da???

„Was halten Sie von Flüchtlingen? – Antwort: Abstand! „

Fazit: 

„Es gibt Grenzen“ – Zumindest für Deutsche!

Im Abspann Auflistung der gegen Ursula Haverbeck verhängten Strafen - u.a. Haft!


8 Monate Haft für (u.a.) Nicht-Distanzierung von Beiträgen und NICHT einmal wirklich ausgesprochener Holocoustleugnung, aber dies gehe aus dem Zusammenhang hervor.

Es geht um auf dem Blog freigeschaltete Beiträge!


Wenn es gegen Deutsche geht: