Wichtig für Ärzte:

neuester wissenschaftlicher Erkenntnisstand:

Mobilfunk hat auf die Dauer die gleichen Folgen

wie Radioaktivität!

Hecht 2015

 

und gleich noch ein Hieb in diese Kerbe:

http://www.medmix.at/zusammenhang-krebs-und-kabellose-geraete/

Dem soeben veröffentlichten Bericht zufolge, sind die schädlichen Strahlungseffekte auf klassische oxidative Schäden in lebenden Zellen zurückzuführen.

Wer die Inhalte dieser Seite für total irrelevant hält, hat möglicherweise mehr Nachholebedarf, als er glaubt:

Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat und Sie meine Arbeit unterstützen können, dann benutzen Sie bitte diesen Spendenbutton:

ACHTUNG WICHTIG !!!

Bild anklicken - direkt zum Buch
Bild anklicken - direkt zum Buch

Schweizer Sendung zum Thema:

Blackout Tag 1, der Strom fällt aus

(und 2 weitere Teile dort verlinkt)

Weiteres speziell zum Thema:

http://www.srf.ch/kultur/wissen

Links und Infos

Quelle für Buch von Enderlein:

https://www.semmelweis.de/product/705/bakterien-cyclogenie.html

Der naturwissenschaftliche (zoologische) Nachweis der Veränderung der Mikroorganismen innerhalb des Körpers je nach Bedarf - Pleomorphie

(im Gegensatz zur falschen Theorie der Monomorphie von Koch)

Fazit: Es greift kein Mikroorganismus von außen an sondern die Mikroben leben in Symbiose mit dem Körper und haben einen Lebenszyklus mit unterschiedlichen Erscheinungsformen von Bakterie bis Pilz. Deren Aufgabe ist es, schädliche Stoffe im Körper aus diesem zu entfernen bzw. unschädlich zu machen.

Eine PDF-Datei mit einem Kurztext zu Enderleins Arbeiten:

http://www.semmelweis.de/pdf/20_windstosser_enderlein.pdf

zu "mutierende Viren: rein biologisch betrachtet mutiert da nichts, es ändert sich lediglich (ständig) die Form im Lebenszyklus der Mikroorganismen, je nach Körpermilieu haben bestimmte Formen den Vorrang. Es geht auch nicht um von außen "angreifende Erreger" sondern um Symbionten. Aber von den zoologischen Vorgängen möchten die Pharmakologen nichts wissen, die glauben noch an Kochs (widerlegte) Theorie der Monomorphie - deswegen immer diese unpassenden "Mutationen".

Nette Sammlung von Dingen für Küche, Wäsche und Hausputz zum Selbermachen:

http://www.smarticular.net/diese-dinge-nicht-mehr-kaufen-sondern-selber-machen/

--> Separate Seite Rezepte

https://www.ihrlich.de/de/maria-treben/bitterer-schwedentropfen/

Große Schwedenkräuter

http://www.kraeuterhaus-eder.de/kraeuter-welt/schwedenkraeuter/730/grosse-schwedenkraeuter?number=K502018

Information zum Thema Tierimpfungen

http://impfnarbe.jimdo.com

https://newstopaktuell.wordpress.com/category/die-ebola-luge/

„Ebola ist nicht real, und die einzigen Menschen, die krank wurden, sind jene, die Behandlungen und Injektionen vom Roten Kreuz erhalten haben.

Die Menschen in der westlichen Welt müssen wissen, was hier in West-Afrika geschieht. SIE LÜGEN !!! “Ebola” als Virus existiert NICHT und wird NICHT “verbreitet”.“

Musik




Milchprodukte:

je mehr Milch von der Kuh um so öfter Osteoporose, soweit erst mal zur Statistik. Kuhmilch hat eine Zusammensetzung, dass davon kräftige Rindviehcher heranwachsen können, aber für Menschen hat sie z.B. zu viel Phosphorsäure und das Calzium darin können wir gar nicht verwerten, es tritt das Gegenteil ein - Calziumabbau.