Wichtig für Ärzte:

neuester wissenschaftlicher Erkenntnisstand:

Mobilfunk hat auf die Dauer die gleichen Folgen

wie Radioaktivität!

Hecht 2015

 

und gleich noch ein Hieb in diese Kerbe:

http://www.medmix.at/zusammenhang-krebs-und-kabellose-geraete/

Dem soeben veröffentlichten Bericht zufolge, sind die schädlichen Strahlungseffekte auf klassische oxidative Schäden in lebenden Zellen zurückzuführen.

Wer die Inhalte dieser Seite für total irrelevant hält, hat möglicherweise mehr Nachholebedarf, als er glaubt:

Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat und Sie meine Arbeit unterstützen können, dann benutzen Sie bitte diesen Spendenbutton:

ACHTUNG WICHTIG !!!

Bild anklicken - direkt zum Buch
Bild anklicken - direkt zum Buch

Schweizer Sendung zum Thema:

Blackout Tag 1, der Strom fällt aus

(und 2 weitere Teile dort verlinkt)

Weiteres speziell zum Thema:

http://www.srf.ch/kultur/wissen

Kinderkrankheiten

Vorab:

Keine einzige Krankheit, auch keine Kinderkrankheit, kann durch eine Impfung verhindert oder auch nur abgeschwächt werden. 

Alle Aussagen, die etwas anderes behaupten, sind reine Propaganda!

Sie erfüllen z.T. den Straftatbestand der verbotenen Heilmittelwerbung.

Es ist kaum möglich, dagegen vorzugehen, da unsere Rechtslage Falschaussagen in der Werbung toleriert. Auch die meisten Informationen, die Gesundheitsamt, Ärzte und Eltern bekommen, so seriös sie auch aussehen, z.B. vom Grünen Kreuz, sind reine Werbung! 

Flyer, Faltblätter, Inserate, auch ganzseitige Artikel in Zeitschriften, die als sachliche Information daherkommen sind oft reine Werbung!

Die Verfasser wissen es mitunter nicht besser, wirklich verantwortlich sind diejenigen, die wider besseren Wissens an höchster Stelle falsche Informationen herausgeben!

Husten und Schnupfen gehören von der Funktionsweise her zu den Reinigungsvorgängen des Körpers. Um diese zu unterstützen, ist folgendes wichtig: keinen "Nachschub" liefern in dieser Zeit (Mehl- und Milchprodukte z.B., die "schleimen", auch gekochte Nahrung ist bereits denaturiert und belastet den Stoffwechsel), Wenn Fieber, dann ist es dabei auch nötig. Viel Flüssigkeit, d.h., wenn die Mumi allein nicht reicht, dann zusätzlich Wasser, möglichst viel schlafen an der Mutterbrust.

https://www.impfen-nein-danke.de/wissenschaftsbetrug-heute/finanzielle-interessen/

Dr. Peter Goetzsche, Prof. für klinische Forschung, Universität Kopenhagen:

"Typisch für die Mafia ist, daß sie bestimmte Straftaten immer wieder begeht: Erpressung, Betrug, Bestechung, Behinderung der Justiz, politische Korruption und andere mehr. Die Pharmakonzerne verschulden Straftaten andauernd", sagt Goetsche, "deshalb ist kein Zweifel möglich, dass ihr Geschäftsmodell die Kriterien für organisierte Verbrechen erfüllt." Vielfach wurden die großen Konzerne in den letzten Jahren zur Zahlung von Miliardensummen verurteilt. Oder sie zahlten freiwillig, um einer Verurteilung zu entgehen. "Und parallel dazu machten sie weiter mit ihren Praktiken und verdienten damit mehr als sie zahlen mußten... Was wir derzeit erleben, ist organisiertes Verbrechen in einer total verfaulten Industrie.

Es ging um Masern

Die vielen verschiedenen Namen von Krankheiten sagen eigentlich nur aus, dass sich die Symptome zwar individuell unterscheiden, aber sich von ihren Erscheinungen her in verschiedene Kategorien einteilen lassen. Masern ist also nur ein Name, wie es auch Scharlach, Ringelröteln und Windpocken gibt und es soll sogar Ärzte geben, die das eine vom anderen nicht unterscheiden können und dann wieder die ganzen untypischen Verläufe usw.usf. Vergiss es, es gibt keine ansteckenden Krankheiten und Viren auch nicht, es gibt aber unterschiedliche Formen, wie Entgiftungsreaktionen aussehen und ein Hautausschlag ist vom körperlichen her eben eine Entgiftungsreaktion oder zeigt zumindest an, dass die inneren Entgiftungsorgane bereits am Limit sind. also Leber und Niere.

...

 

Eva Oeser Frank Reitemeyer kläre mal den Begriff echte Masern - also ohne dass es die behaupteten Viren gibt, fällt dieses Kartenhaus ebenfalls in sich zusammen, siehe mein Beitrag gerade oben drüber. Es ist gut, wenn man mit der Bezeichung eine Handlungsanweisung an der Hand hat wie Fieber nicht senken usw. aber dafür bedarf es nicht der vielen Bezeichnungen, das ist immer ein Kunstfehler beim Entgiften.

 

aus FB-Diskussion:

Die Frage war:

Grüßt euch. Meine Kinder sind durch das nicht impfen so gesund das ich mir langsam ^^Sorgen^^ mache. Kinderkrankheiten heißen ja Kinderkrankheiten weil sie in der Kindheit durch gemacht werden sollen und somit nicht ins Erwachsenenalter verschoben und somit gefährlich werden. Soweit mein Wissensstand durch Informationssuche. Meine Frage ist: Wenn Kinder diese Krankheiten aber nicht bekommen, muss ich mir für später Gedanken machen? Danke im voraus

 

Beschäftige dich mit den wirklichen Ursachen von Krankheiten und du wirst feststellen, dass es sich überwiegend um Versuche des Köropers handelt, abgelagerte Belastungen (allein schon durch unsere Zivilisationskost) wieder loszuwerden. Ausschläge auf der Haut zeigen an, dass die inneren Entgiftungsorgane schon am Limit sind, Fieber kurbelt den Stoffwechsel an, um die wichtige Reinigungsaufgabe zu unterstützen, es können auch Durchfälle auftreten. Die üblichen schulmedizinischen Bemühungen laufen darauf hinaus, ein wirkliche Gesundwerden zu vermeiden, also die Reinigungsaktionen zu unterdrücken, wodurch es zu latenten (chronischen) gesundheitlichen Problemen kommt, dem berühmten "Schwebezustand", an dem sich trefflich verdienen lässt:

Was bringt den Doktor um sein Brot?

A die Gesundheit, B der Tod.

Drum hält er uns - auf dass er lebe - zwischen beidem in der Schwebe.

Man kann sich jetzt die Kinderkrankheiten auch schönreden, indem man den seelischen Gewinn durch überstandene Probleme hervorhebt, man kann aber auch Realist sein und auf die Natur vertrauen: artgerechte Ernährung hält nämlich nicht nur Haustiere gesund.

Keuchhusten Impfung wichtig für Babys... lief gerade auf RTL! 
Immer mehr bekommen es ,auch im Erwachsenen alter..🙈 warum wohl... glaubt ihr das Impfungen die Krankheiten ins Erwachsenenalter verschieben und dadurch schlimmer ausfallen?

 

 

Eva Oeser Nein, die Zusammenhänge sind anders. Eine Impfung verschiebt und verhütet nichts, sie ruiniert das körpereigene Selbstreinigungssystem, die Entgiftung funktioniert also nicht mehr so, wie sie sollte. Damit kann es zwar vorkommen, dass die sogenannten "Kinderkrankheiten" nicht mehr so, wie von früher gekannt auftreten, aber das heißt lediglich, dass die damit zusammenhängenden Entgiftungsvorgänge nicht mehr so, wie normal ablaufen. Da eine ständige Verhinderung einer normalen Entgiftung aber auf die Dauer nicht gut geht, kommt es eben später zu entsprechend gravierenderen gesundheitlichen Problemen. Das als "verschobene Kinderkrankheiten" auszulegen trifft nicht den Kern der Sache sondern festigt bestenfalls den Glauben an "unvermeidliche" Krankheiten. Krankheiten sind aber weitegehend vermeidbar, wenn der Körper sich gut entgiften kann. Es geht also um Impfen oder nicht. Impfen ist allerdings eine Vergiftung und keine Vorbeugung. Vorbeugen kann man durch gesunde Lebens- und Ernährungsweise, das sollen wir aber nicht so im Focus haben, sonst ist das Verdienstmodell der Pharma im Eimer.

Polio - keine Kinderkrankheit, aber damit wird immer wieder Panik gemacht:

http://www.naturheilzentrum-alstertal.de/informationen/impfungen/

Erkrankungen in Deutschland
Jahre Diphtherie Tetanus Polio Hepatitis B
1990 6 18 4 4608
91 2 16 3* 5081
92 1 14 3* 5987
93 9 16 1* 5497
94 6 14 2* 5166
95 4 11 3* 6146
96 3 17 2* 6014
97 3 11 0 6085
98 1 7 2* 5185
99 1 8 0 4565
Impfrate 26,4% 52,4% 29,4% ?

Quelle Erkrankungen: Robert-Koch-Institut

Quelle Impfrate: Praxis-Depesche 20/1999

* Bei den unter Polio (Kinderlähmung) angegebenen Zahlen handelt es sich seit 1991 ausschließlich um Krankheitsfälle, die durch die Impfung entstanden sind. Der letzte Poliofall durch den Ursprungserreger ist 1990 in Deutschland aufgetreten.

Ergänzung: Da es den behaupteten Erreger nicht gibt, wurde die wirkliche Krankheitsursache nicht gefunden, vielleicht hilft das ja dabei: