Wichtig für Ärzte:

neuester wissenschaftlicher Erkenntnisstand:

Mobilfunk hat auf die Dauer die gleichen Folgen

wie Radioaktivität!

Hecht 2015

 

und gleich noch ein Hieb in diese Kerbe:

http://www.medmix.at/zusammenhang-krebs-und-kabellose-geraete/

Dem soeben veröffentlichten Bericht zufolge, sind die schädlichen Strahlungseffekte auf klassische oxidative Schäden in lebenden Zellen zurückzuführen.

Wer die Inhalte dieser Seite für total irrelevant hält, hat möglicherweise mehr Nachholebedarf, als er glaubt:

Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat und Sie meine Arbeit unterstützen können, dann benutzen Sie bitte diesen Spendenbutton:

ACHTUNG WICHTIG !!!

Bild anklicken - direkt zum Buch
Bild anklicken - direkt zum Buch

Schweizer Sendung zum Thema:

Blackout Tag 1, der Strom fällt aus

(und 2 weitere Teile dort verlinkt)

Weiteres speziell zum Thema:

http://www.srf.ch/kultur/wissen

Juristisches

Hinweis: Ich gebe keinerlei Gewähr für die Inhalte, es ist eine Infosammlung

Rothschilds Zeitalter-vom Menschen zum Strohmann, vom Staat zur Firma

Vortrag von Harvey Friedman (Autor und Schriftsteller)

aus dem Kommentarbereich (ohne Nachprüfung)

Ein sehr fesselndes Video zum Rechtsbankrott in Österreich zum zum bekannten Autor Literaten und Philosophen Andreas Monte Christo alias Harvey Friedman der als politischer Gefangener in Graz immer noch in Haft sitzt!


www.rechtsnotstand-in-germany.weebly.com

Rechtsbankrott und Rechtsnotstand

Rechtsnotstand in GERMANY

Am 30.03.2018 veröffentlicht

Mit Gewalt zur Annahme der juristischen Person gezwungen - bis der Notarzt kam!!!


In einer Gerichtsverhandlung am 20.03.2018 im Amtsgericht Ravensburg kam es zu einem Zwischenfall der besonderen Art. Zwar kennen wir Gewaltausbrüche der Justiz zur Genüge, aber dieses Mal sind sie ein ganzes Stück zu weit gegangen.

Um den Mann jens in die Rolle der juristischen Person zu drängen, hat man ihn solange malträtiert, bis der Notarzt kommen und ihn noch vor Ort versorgen musste, um ihn anschließend ins Krankenhaus zu transportieren. Und das alles auf Anordnung eines Richters, obwohl dieser über den instabilen Gesundheitszustand des Anwesenden Bescheid wusste (Attest aus der ersten Verhandlung). 

Vortrag zur Nebenklage am High Court of England and Wales vom 24.4.2018

Der High Court of England and Wales ist das höchste Handelsgericht der Welt. 

http://www.kulturgemeinschaft.eu/

für Nebenkläger:

http://www.hc-zv-nebenklage.org/


Verein zur Förderung der zentraleuropäischen Kulturen  c/o Bürogemeinschaft ZEN

Bottighofer Str. 1, CH-8280 Kreuzlingen, info@kulturgemeinschaft.eu

... Das "Herz Europas" ist im Begriff zu zerreißen. Es "zerreißt uns - sprichwörtlich - das Herz!"

Kulturen und Völker werden vermischt, die eigene tief verwurzelte Heimat, das eigene Land, darf nicht mehr geliebt werden. Wir müssen teilen, zulassen, uns anpassen und der Gastfreundschaft wegen auf Treue zur Tradition und Kultur und auf die Liebe zu unserer Heimat verzichten. 

Für uns gibt es nicht einen Grund, warum wir unsere Kulturen, unsere Traditionen, unsere Länder und letztendlich die Heimat unserer Urahnen aufgeben sollten. Wir leben hier schon seit Urzeiten. Wir sind die Ureinwohner Europas. Wir sind Europäer. Und unsere Wurzeln sind tief in diesem Kontinent verankert. ...

Verstecken wir uns nicht länger vor einer Macht, die nicht einmal den Mut hat offen aufzutreten und sich der Wahrheit zu stellen. Wir sind entschlossen unsere Heimat und Kultur zu bewahren.

Präsentation der Klage die am High Court of England and Wales eingereicht wurde
Dieser Vortrag ist keine Rechtsberatung
für Personen/Obligationen der Bundesrepublik bzw. GERMANY
Die anwesenden Mitarbeiter von BND, MAD, Verfassungsschutz, LKA,
BKA, INTERPOL und alle anderen Dienste werden vorsorglich auf den
Straftatbestand der Strafvereitelung im Dienst hingewiesen
Klage-am-High-Court-of-England-and-Wales
Adobe Acrobat Dokument 756.2 KB

11.5.2018 https://www.journalistenwatch.com/2018/05/11/wegen-grenzoeffnung-afd-verklagt-bundesregierung/ Die Bundestagsfraktion der AfD hat beim Bundesverfassungsgericht am 14. April eine Organklage zum Thema der Grenzöffnung im September 2015 eingereicht. AZ 2 BvE 1/18


http://volldraht.de/index.php/recht/926-die-brd-ein-verwaltungsinstrument-der-besatzung-wird-abgewickelt-wo-ist-das-volk-das-einen-neuen-staat-will

... Die heutige BRD ist mit der alten BRD vor 1990 nicht identisch denn diese wurde ebenso wie die DDR abgemeldet, sondern es wurde eine neue BRD nach Handelsrecht installiert und unter neuer Länderkennung eingetragen. Dazu ist die kuriose Entstehung der BRD Finanzagentur GmbH zu verfolgen :

https://www.docdroid.net/ngFIXoG/vom-ddr-edv-unternehmen-zur-brd-finanzagentur-gmbh-hrb51411.pdf

... Zurück zur DDR nach 1989.

Auch das Begrüßungsgeld für jeden DDR Bürger wurde von der Staatsbank der DDR ausgezahlt. Die BRD war bereits seit 1986 pleite, die DDR dagegen zwar mit Investitionsrückstau jedoch SCHULDENFREI. Mehr noch, die BRD hatte vor der vorgeblichen Abmeldung der DDR noch einen Kredit bei der DDR Staatsbank im dreistelliger Milliardenhöhe aufgenommen der niemals zurück gezahlt wurde, ebenso die Goldvorräte der DDR die geplündert wurden, allein damit ist heute die Staatsbank der DDR Gläubiger der BRD.

Das VOLKSEIGENTUM der DDR Bürger, ja dieser so wichtige Begriff sollte aus dem Bewusstsein der Deutschen verschwinden, dieses Volkseigentum in Billionenhöhe an Grundstücken, an Betrieben, an öffentlichen Einrichtungen und Infrastruktur wurde an eine sogenannte Treuhand übergeben. Diese Werte wurden zerstört, zerrissen, verschachert und geplündert. ...

Ralf Spranglil  (Facebook)

Die BRD GMBH auch genannt BUND wurde infolge Insolvenz
durch den Gläubiger am 28.11.2017 vermarktet und verkauft.
Damit wurde in eine neue Phase übergeleitet .
Auf Grundlage des Beschlusses des Gesetzgebers verkündet
mit Gesetzblatt 57/2017 der provisorischen Volkskammer
sind Zahlungen an die BRD GMBH und ihre Finanzdienstleister
unzulässig.
Steuerzahlungen Abgaben und Gebühren an die BRD GMBH wurden
durch Gesetze und Erlasse unserer exil Staatsbank und der
prov. VOLKSKAMMER verboten.
Die BRD GmbH wurde per 1.11.2016 zur Insolvenz angemeldet
( HRB 40774 vom 1.11.2016 unter RR 114 143 832) und auf
Grund Nicht-Zahlung vom Gläubiger bereits durch Verkauf
mit Notarvertrag vom 28.11.2017 verwertet .
Die Forderungen der Finanzraubämter, der Bundesbehörden bis zu
Gemeinden aber auch Verträge der Rundfunkanstalten beruhen auf
der Existenz dieser insolventen und bereits verwerteten und
verkauften BRD GmbH.
Gegen alle Forderungen der Insolventen BRD GmbH sowie
deren Finanzdienstleister auf Zahlung von Steuern, Abgaben
und Gebühren und Beiträgen ist daher Widerspruch einzulegen
mit Bezug auf vorliegenden Insolvenzbetrug und fehlende
Rechtsgrundlagen.
Die BRD Finanzagentur GmbH simuliert und täuscht seit
Oktober 1990 einen Staat vor, jedoch besteht auf Grund der
völkerrechtlich verbindlich vollzogenen Abmeldung der BRD
durch Genscher vom 1990 bereits seitdem keine BRD mehr,
erlosch auch das Grundgesetz per 17.07.1990, sodass ein
Beitritt der DDR zur nicht mehr existierenden BRD rechtlich
gar nicht möglich war.

Die BRD war nach 17.07.90 bis zum 3.10.90 praktisch staatenlos,
das Gebiet trat mit dem Beitritt vom 3.Oktober 1990 also der DDR bei.
Damit sind erlassene Gesetze der BRD GMBH sittenwidrig und ungültig,
auch die Regelungen und Grundlagen des Rundfunkbeitrages GEZ.
Weiterhin entfällt auch die Zahlungsverpflichtung für rückständige
Beiträge selbst nach noch geltender Insolvenzordnung, Zahlungen an
insolvente Firmen sind verboten und strafbar, das trifft auch zu auf
Forderungen der BRD GmbH und ihrer Finanzdiensleister.
Bei versuchter Pfändung ist begründet Widerspruch zu führen
und im Fall der fortgesetzten rechtswidrigen Pfändung die
(Amts-)Person zur strafrechlichen Erfassung unter Beifügung des
Vorganges an das für DEUTSCHLAND zuständige höchste
Gericht ZPKK zu melden.

zpkkdddr@gmail.com ..............zur Meldung rechtsbeugender Verfahren

https://www.dropbox.com/…/r6nhqy…/AAARAqSB6iiFYieVrWAvbAGXa…

In der Box befinden sich wichtige Gesetze und Beschlüsse dazu.

https://www.dropbox.com/sh/r6nhqy2gi14g9xt/AAARAqSB6iiFYieVrWAvbAGXa?dl=0

https://de.m.wikipedia.org/wiki/5._Strafsenat_des_Bundesgerichtshofes

(Hinweis: Quelle ist eine Art Exilregierung in Manao)

Weiteres dazu auch hier:

http://www.der-eulenspiegel.de/Einleitung/Durchsagen/06_03_2005/10_03_2005/10_03_2005.html

UCC  

(auch als Facebook-Eintrag von Till Peter Rauscher)

http://templerhofiben.blogspot.de/2017/07/till-peter-rauscher-zum-g-20-gipfel-es.html

Zum Thema: G20 Gipfel

Es geht hauptsächlich um die Wertpapiere (Birth-Trust`s), die sich die Banken und ihre Garde der Investment-Groups mit den Aktionären aneignen wollen um die weltweite Versklavung perfekt zu machen. Da sämtliche Menschen weltweit ihren Trust durch die Beschlagnahme des Public Officer (öffentliche Person in Zwangsverwaltung) zurückgeholt haben. Wir wissen, daß jede Geburtsurkunde 10 Milliarden U$-Dollar wert ist. Davon nur 1% Jahreszins ohne Dividente macht 100 Millionen U$-Dollar pro Jahr. Wichtiger Hinweis für alle: Seit dem 21. Juni 2011 ist die Romanus Pontifex offiziell aufgelöst, über Ritus Mandamus und Ritus Probatum;

öffentlicher Eintrag Nummer 983210-331235-01004. Hiermit ist alle Rechtsprechung des Römischen Reiches auf der Erde null und nichtig.

Alle Cestui Que Vie -Trusts sind seit dem 15. August 2011 über den Ritus Probatum Regnum und Ritus Mandamus aufgelöst. (Öffentlicher Eintrag des Dokumentes Nummer 983210-341748-240014) Dies beinhaltet die Auflösung des Trusts und Amtes bekannt als Aeterni Regis, und als die „Ewige Krone“ oder „die Krone“ nebst all ihrer Ablegern, die Beendigung aller Siedlungsurkunden (settlement certificates), Geburtsurkunden, Sterbeurkunden, der Bonds und Ansprüche (claims) einschließlich der Autoritäten der Bank for International Settlements (BIS = Zentralbank der Zentralbanken) .

(…the dissolution of the trust and office known as Aeterni Regis, also known as the Eternal Crown or "The Crown" and all derivatives thereof and terminate all settlement certificates, birth certificates, death certificates, bonds and claims including termination of the authority of the Bank for International Settlements thus ending the system of debt slavery of the world.And full accounting, acknowledgment and surrender of all claims shall be provided within 42 days by the trustees and administrators...)

Motu Proprio vom 11. Juli 2013: Papst Franziskus hat am 11. Juli 2013 mit Wirkung zum 01. September 2013 ein Motu Proprio, das höchste legale Gesetzesinstrument auf Erden aus eigenem Beweggrund (motu proprio) herausgegeben und demzufolge die Immunität aller Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte und „Regierungs-beamten“ aufgehoben. Durch dieses Motu Proprio des Papstes sind nunmehr Richter, Anwälte, Banker, Gesetzgeber, Strafverfolgung und alle öffentlichen Beamten und Bediensteten persönlich haftbar zu machen für ihre Beschlagnahmung von Häusern, Autos, Geld und Anlagen der wahren Begünstigten, für Freiheitsberaubung, Betrug, Belästigung und die Umwandlung der Treuhandfonds der wahren Begünstigten.

Dieses, vom Papst ausgestellte Dokument ist historisch gesehen das signifikanteste und wichtigste Gesetz, das die Goldene Regel als oberste Gewalt anerkennt:

Goldene Regel als höchstes Gesetz:

„Alle Menschen sind ausgestattet mit universellen Rechten und niemand steht zwischen ihnen und dem Schöpfer. Nichts steht über diesem Gesetz.“ Für uns Menschen ist dieses bis zu seiner Widerlegung das alleinig gültige Gesetz!

Bei einer Audienz des Internationalen Währungsfonds am 18. Januar 2016 hat Papst Franziskus zugestimmt, alle Vermögenswerte der Vatikan-Bank an die Menschheit zurückzugeben. Der Römische Heilige Stuhl hat den notwendigen rechtlichen Verzichts-Prozess abgeschlossen und hat dadurch die Kontrolle über die Menschheit aus eigener Wahl abgegeben. Also hat der Papst alle Ansprüche auf die Vermögenswerte, Ressourcen und Bevölkerung der gesamten Welt mit seinem freien Willen aufgegeben.

aus den Kommentaren:

jetzt müssen nur die weltlichen Banken uns mal den Zugriff einräumen

Till Peter Rauscher Dann wäre das wichtigste sie des Treuhandbruch und des Eidverstoß gegen die City of London und Crown zu überführen. Was eigentlich ein Kinderspiel ist. (Das versuche ich euch ja die ganze Zeit beizubringen. So hatte ich meine Verhandlungen gewonnen.) Deswegen mache ich für euch die internationale Urkunden nach höchstem US-Admin-Recht.

Am 26.04.2018 veröffentlicht
ABONNIEREN 273

 


Am 15.3.2018 wurde eine Klage am High Court of England and Wales bzgl. Immobilien-Zwangsversteigerungen als Zivilklage eingereicht. Der High Court of England and Wales ist das höchste Handelsgericht der Welt. Die Klage wurde für Nebenkläger freigegeben, damit hat jeder, dem man jemals eine Immobilie versteigert hat, die Möglichkeit sich dieser Klage anzuschließen. In diesem Vortrag wird näher auf die Klage eingegangen. Wer selbst Nebenkläger werden möchte, findet alle Informationen auf der Webseite: http://www.hc-zv-nebenklage.org/ 

Wichtig ist, dass sich so viele wie möglich an der Klage beteiligen. Die Kosten hierfür wurden vom Klageeinreicher ausgeglichen. Unterstützen könnt Ihr die Klage und andere noch kommende Projekte zur Kulturförderung über den Verein zur Förderung der zentraleuropäischen Kulturen. Wer kein Mitglied werden möchte, kann den Verein auch mit einer Spende unterstützen: http://www.kulturgemeinschaft.eu/ Die PDF-Datei zum Vortrag könnt Ihr hier runterladen: http://www.hc-zv-nebenklage.org/vortrag-zur-klage/

Präsentation der Klage die am High Court of England and Wales eingereicht wurde
Dieser Vortrag ist keine Rechtsberatung
für Personen/Obligationen der Bundesrepublik bzw. GERMANY
Die anwesenden Mitarbeiter von BND, MAD, Verfassungsschutz, LKA,
BKA, INTERPOL und alle anderen Dienste werden vorsorglich auf den
Straftatbestand der Strafvereitelung im Dienst hingewiesen
Klage-am-High-Court-of-England-and-Wales
Adobe Acrobat Dokument 756.2 KB

10.5.2018

https://www.presseportal.de/pm/30621/3939963

Rheinische Post: Bundespolizei muss Togoer aus Ellwangen nach Abschiebung wieder einreisen lassen

...  Doch gilt nach Informationen der Redaktion für die Arbeit der Bundespolizei weiterhin die mündliche Anordnung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière vom September 2015, von einer Einreiseverweigerung bis auf weiteres aus humanitären Gründen abzusehen. Jeder Drittstaatler ohne Papiere, aber mit Asylbegehren ist danach an die zuständige Aufnahmeeinrichtung weiterzuleiten.  ...

29.3.2018

https://www.facebook.com/groups/umgeleitet/

seit Tagen Gerüchteküche ohne handfeste Beweise, aber dafür einige interessante Links zu Leuten, die sich als Mensch von der Person abheben:

schaut genau hin was in Minute 2.13 der Richter macht. Er verneigt sich vor dem menschen keith und verlässt den Saal. In diesem Augenblick und auch vorher war Keith der einzige Souverän im Saal und beendete den Personenschwachsinn. Der Diener der Totenkultwelt zog sich vor den

l e b e n d i g e n m e n s c h e n zurück.


Interessante Fragen:

http://brd-schwindel.ru/ein-paar-fragen-die-man-einem-brid-bediensteten-besser-nicht-stellt/

Ergänzung zur KFZ-Steuer: die wurde 1935 für Privatleute abgeschafft.

GEZ

umfassende Info zu GEZ, Pfändung, Zahlungsverweigerung, Gesetze und Hintergründe, positives Recht vs. Naturrecht, (Seminar und Kurzfassung unten) es gibt im Prinzip keine legale Lösung, der Zahlung vollständig aus dem Weg zu gehen - so lange man etwas besitzt



14.2.2018

https://k-networld.de/2018/02/14/ruediger-hofmann-klasen-nach-kurzer-flucht-verhaftet/

Jetzt hat es Rüdiger Klasen alias Hofmann doch erwischt, er wurde nach kurzer Flucht verhaftet. Hat er jemand umgebracht, gedealt, oder gar #Verfassungsbruch begangen, Waffen an Diktatoren verkauft? Nein mein Freund, nach eigenen Angaben verwehrt er sich auch gegen das Stigmatisierungslabel “Reichsbürger“.

Im Kern geht es um seine öffentlichen Äußerungen im Zusammenhang mit der Leugnung der Existenz des derzeitigen deutschen Staates. – Quelle: https://www.svz.de/19082116 ©2018

Hoffentlich denkt sein Verteidiger daran, die Ausarbeitungen des wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages zur Entlastung heran zu nehmen, dann dürfte die Strafe nicht besonders hoch ausfallen. Ob ihm die russische Botschaft beisteht, mit der Rüdiger ja den Kontakt suchte und hatte?

Irgendwie ist er ja eine Art Dissident, dessen politische Ansichten grundlegend vom herrrschenden System seines Staates abweichen. Aber den Begriff “politisch Verfolgter” gibt es in der parlamentarischen Rechtsstaatlichkeit nur für Bürger der Staaten, die nicht zu den “Guten” gehören?

Mal sehen, ob er ähnlich milde Richter findet, wie manch ein Migrant es nach schwersten Straftaten erleben durfte? Aber leider sind auch Geldstrafen hart, wenn man keine großen Ersparnisse hat. Es bleibt zu befürchten, dass hier ein Exempel an ihm statuiert wird. Obwohl er neuerdings extra als “Comedian” auftrat, wie die ZDF-Anstalt. Zu prominent wird das Thema allerdings inzwischen besonders in den Social-Media-Foren  und alternativen Presse   diskutiert. Immerhin bekam Xavier Naidoo den “Goldenen Aluhut” verpasst:           (Text geht noch weiter, unten 2 Videos daraus)


http://www.danisch.de/blog/2018/01/15/oberlandesgericht-die-rechtsstaatliche-ordnung-in-der-bundesrepublik-ist-ausser-kraft-gesetzt/

Jetzt stellen es schon die Gerichte fest:

 

Das Oberlandesgericht Koblenz hat entschieden (13 UF 32/17 vom 14.02.2017):

 

Ein Fürsorgebedürfnis ergibt sich schließlich auch nicht im Hinblick auf eine dem Betroffenen drohende Strafverfolgung und einer in diesem Zusammenhang ggfls. erforderlich werdenden Mandatierung eines Rechtsanwalts, soweit der Betroffene hierzu nicht bereits ebenfalls nach § 80 AufenthG handlungsfähig ist.

 

Zwar hat sich der Betroffene durch seine unerlaubte Einreise in die Bundesrepublik nach §§ 95 Abs. 1 Nr. 3, 14 Abs. 1 Nr. 1, 2 AufenthG strafbar gemacht. Denn er kann sich weder auf § 15 Abs. 4 Satz 2 AufenthG noch auf § 95 Abs. 5 AufenthG i.V.m. Art. 31 Abs. 1 GFK berufen. Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.

 

Dazu:

 

Art. 20 Abs. 4 GG:

 

Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

https://www.bgbl.de/zum SHAEF-Gesetz Nr.52

https://staatenlos.info/alliierte-rechtsgrundlagen.html   gute Infosammlung mit Quellen

Das alliierte Besatzungsrecht gilt bis heute. Dieses Besatzungs- und Bestimmungsrecht ist höherrangiges Recht gegenüber allen Deutschen Bestimmungen.

Beweis: Befreiungs- Artikel 139 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland:

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

XI. Übergangs- und Schlussbestimmungen (Art. 116 - 146)

Artikel 139:

„Die zur "Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus" erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt.“

Artikel 120 Besatzungskosten und Kriegsfolgelasten:

„(1) Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten und die sonstigen inneren und äußeren Kriegsfolgelasten nach näherer Bestimmung von Bundesgesetzen. 

https://berlin2012blog.wordpress.com/2011/07/25/reichsgebiet-und-gebiet-des-deutschen-reiches-und-der-31-dezember-1937/

... der Begriff der „Grenzen vom 31. Dezember 1937“ wurde vom SHAEF Gesetzgeber USA geschaffen. Das damit umfaßte Gebiet nannten die USA als „Deutschland“. Davon ausgenommen wurde „ein besonderes Gebiet Berlin

Die SHAEF-Gesetze sind nach wie vor gültig.     Gebietsstand steht im Gesetz Nr. 52

 

Grenzen vom 31. Dezember 1937

Die Grenzen vom 31. Dezember 1937 wurden unter SHAEF Gesetz Nr. 52 Artikel VII (e) definiert.

„e) „Deutschland“ bedeutet das Deutsche Reich wie es am 31. Dezember 1937 bestanden hat.“

http://www.beamten-online.de/recht/beamtenrecht/583

Reichsgebiet BBG § 185

Als Reichsgebiet im Sinne dieses Gesetzes gilt das Gebiet des Deutschen Reiches bis zum 31. Dezember 1937 in seinen jeweiligen Grenzen, nach diesem Zeitpunkt in den Grenzen vom 31. Dezember 1937. 

 

Pflichten gegenüber Volk und Verfassung BBG § 52 

(1) Der Beamte dient dem ganzen Volk, nicht einer Partei. Er hat seine Aufgaben unparteiisch und gerecht zu erfüllen und bei seiner Amtsführung auf das Wohl der Allgemeinheit Bedacht zu nehmen. 

(2) Der Beamte muß sich durch sein gesamtes Verhalten zu der freiheitlichen demokratischen Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes bekennen und für deren Erhaltung eintreten.

https://www.facebook.com/notes/alexander-e-schr%C3%B6pfer/von-den-alliierten-erlassene-gesetze-die-bis-zum-heutigen-tage-in-deutschland-ge/609755409073518/

2 intererssante Kommentare:

Warum erklärten die Sieger das Fortbestehen Deutschlands in den Grenzen vom 31.12.1937 .. damit der Teil von der Antarktis, welche durch Beflaggung für das DR im Frühjahr 1938 deklariert ( Neuschwabenland ) ausgeschlossen wird. Gemäß den russischen Nachrichten & video´s versuchte Admiral Byrd unmittelbar nach der Kapitulation der dt. Wehrmacht dieses Gebiet zu besetzen, was mißlang; daher scheint es so zu sein, als ob in der Antarktis auch heute noch ein (Teil des) DR´s existiert.

 

1938 wurden Österreich und das Sudetenland angeschlossen - das scheint wesentlicher als arktisches Eis

 

Haager Landkriegsordnung, von wegen die Bürger haben kein Recht auf Eigentum 

Artikel 46. 

Die Ehre und die Rechte der Familie, das Leben der Bürger und das Privateigentum sowie die religiösen Überzeugungen und gottesdienstlichen Handlungen sollen geachtet werden.

Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden.

Artikel 47.

Die Plünderung ist ausdrücklich untersagt.

Wie aus einem Notstand in der Gesetzgebung ein Mißbrauch wurde, verdeutlicht die Geschichte der "Cestui que vie- acts", nach denen wir alle für tot erklärt sind, sofern wir uns nicht binnen einer Frist für lebend erklären.

+ gute weiterführende Kommentare! *


*

Die Bulle Unam Sanctam wurde 1302 erlassen (Papst Bonifaz VIII.). Es ging dabei um die Besteuerung des französischen Klerus.

Die Bulle Aeterni regis wurde 1481 erlassen (Papst Sixtus IV.)

Die Bulle Sublimis Deus wurde 1537 erlassen (Paul III.) Gegen Sklaverei.

Die Bulle Regimini militantis ecclesiae wurde 1540 erlassen (Paul III.) Gründungsbulle des Jesuitenordens.

*

Eine Bulle "Unam Sanctam" von 1540 gibt es offenbar gar nicht. Die einzige päpstliche Bulle von 1540 betrifft die Bestätigung der Gründung des Jesuitenordens. 

*

Geschichte der globalisierten ökonomischen Versklavung

Die 3 Cestui-Que-Vie Trusts wurden durch drei päpstlichen Bullen geschaffen, deren symbolischer Wert in drei Kronen Ausdruck findet, die nach bestimmten Symboliken gestaltet wurden.

Sie begründen den Beginn der Lizenzierung dieser Trusts. Die Grundlage dieser drei Bullen sind in der Bulle „Unam Sanctam“ aus dem Jahre 1302, durch Bonifatius VIII., zu finden.

1. Die erste Krone, verfügt von Papst Nikolaus V. im Jahre 1455 durch die päpstliche Bulle

Romanus Pontifex Die erste <zeitlich befristete, rechtsgültig verfügte Treuhandgesellschaft> nach Handelsrecht (Richter ist der Schiedsrichter) trennt das neugeborene Kind von allem Recht auf Eigentum, da aller Eigentum sich im Eigentum der päpstlichen Krone befindet. (Geburtsanzeige)

2. Die zweite Krone wurde von Papst Sixtus IV im Jahre 1481 mit der Bulle Aeterni Regis

erstellt, was soviel wie “Ewiger Besitz des Herrschers” bedeutet. Sie wurde bekannt als

„Krone von Aragon“ und war bis ins 18 Jhdt. an das spanische Königshaus entliehen.

Die zweite <zeitlich befristete, rechtsgültig verfügte Treuhandgesellschaft> wird durch den Verkauf des Geburtszertifikats als Anleihe an die private Zentralbank jeder Nation

errichtet. (Geburtsurkunde) See-kanonisches Recht (UCC, Richter ist der Bankier)

Dadurch wird der Mensch der Rechte auf seinen Körper beraubt, zu ewiger Knechtschaft wie ein Sklave verurteilt.

3. Die dritte Krone wurde verfügt von Papst Paul III im Jahre 1537 durch die päpstliche Bulle Sublimis Deus (dt.: Der erhabene Gott). In ihr wird verfügt, daß auch die indigenen Völker der gerade eben entdeckten neuen Welt Menschen sind und Sklaverei nicht zu dulden ist. I.d.F. wurde dies durch die Ausstellung von Taufscheinen sichergestellt.

Die dritte <zeitlich befristete, rechtsgültig verfügte Treuhandgesellschaft> wird durch die Erstellung eines Taufscheins errichtet. talmudisches Gesetz (Richter ist der Priester)

Dadurch erhebt die römische Krone Anspruch auf die Seele des Kindes.

Jede Krone <zeitlich befristete, rechtsgültig verfügte Treuhandgesellschaft> entspricht genau den drei Formen des Rechts, die den Kammern der Gerichte zur Verfügung stehen: Handelsrecht (Richter ist der Schiedsrichter) See-kanonisches Recht (Richter ist der Bankier) talmudisches Gesetz (Richter ist der Priester)

Manche Quellen nennen als Basis für die Erschaffung der 3. Krone, die Bulle „Regimini Militantis Ecclesiae“ von Paul III. aus dem Jahre 1540. Mit dieser Bulle wurden die Regeln des Ordens der „Gesellschaft Jesu“, gegründet 1539 durch Igantius von Loyola, bestätigt und somit der Jesuitenorden als klerikaler Orden anerkannt.

Übersetzt bedeutet der Titel der Bulle „Zur Herrschaft der streitenden Kirche“, wobei die „streitende Kirche“, nach der kirchlichen Definition, die Gesamtheit der im Moment lebenden Christen bezeichnet.

Die Jesuiten übernahmen fortan die Gestaltung der Kirche sowohl im verwalterischen, als auch im geistigen Bereich, sodaß anzunehmen ist, daß die Idee, die Taufscheine (entsprechend der Bulle aus 1537) als Wertpapiere in die CQV Trusts einzubringen, auf sie zurückgeht.

Vielleicht sollte man beide Bullen, jene aus 1537 und jene aus 1540, im Zusammenhang betrachten, da erstere die Grundlage zur weltweiten Verwendung von Taufscheinen schuf, was dann i.d.F. durch Erschaffung entsprechender Regularien und verwalterischer Einrichtungen von den Jesuiten umgesetzt und ermöglicht wurde.

Ignatius v. Loyola

Fraktionales Reservewährungssystem Dollar – westliches Wirtschaftssystem

Geldschöpfung der Staaten durch Federal Reserve Notes - FRN

1944 - Abkommen von Bretton Woods – Reservehandelswährung $$$ mit Goldstandard

Ab 1971 – Abschaffung des Goldstandard durch Nixon

Seit 1971 – Tauschhandel mit Schuldscheinen, die auf uns vetrauen

1963 Rückforderung des Goldes durch Treuhänder Soekarno – Präsident Indonesiens

1963 EO 11110 und Hilton Green Memorial Abkommen zw. Kennedy und Soekarno

1997 – EO 13037 von Bill Clinton: Human Capital als Kollateral zur

Schuldenaufnahme der Staaten

1913 – Gründung der FED

1932 – Pleite USA, Gründung der BIZ, Goldverbot, HJR 192 Bill,

Abkommen zum einheitlichen Wechselrecht zu Genf, vatik. Konkordate

u.a. mit Hitler, Mussolini

1947 – Abschluss des GATT

1995 – Gründung der WTO

1871 – Gründung v. Washington D.C. als U.S.A. Corp.

1666 – Cestui Que Vie Act d. Engl. Parlament

1918 – Beginn der Einsammlung des Goldes der Welt als Vorbereitung

auf den Goldstandard

Digital Universal Numbering System ist das international und weltweit gültige

Datenbanksystem zur Identifizierung von Unternehmen

2003 – 15 CFR 30.1; Title 15 -- Commerce And Foreign Trade; Subtitle B --

Regulations Relating To Commerce And Foreign Trade; Chapter I --

Bureau Of The Census, Department Of Commerce;

Part 30 -- Foreign Trade Regulations; Subpart A -- General Requirements:

alle an der SEC registrierten Unternehmen und deren Filial- oder

Subunternehmen müssen eine D-U-N-S Nummer beantragen

Die Schreibweise von „Namen“ hat eine sehr wichtige Bedeutung! Es wird im juristischen Sinne nicht nur unter „Name“ und „Familienname“ unterschieden, sondern auch in der Schreibweise mit Großbuchstaben.Um diese Varianten geht es:

heinz müller - freier Bürger mit vollen Rechten

Heinz Müller - freier Bürger dessen Familienrecht eingeschränkt ist - capitis deminutio minima

Heinz MÜLLER - Fremder oder verstoßener Bürger - capitis deminutio media

HEINZ MÜLLER - unfreier oder Sklave ohne Bürgerrechte - capitis deminutio maxima 

https://www.reichsdatenbank.de/index.php/apps/files/?dir=/Gast/GCLC%20Einfacher%20Start&fileid=2330#pdfviewer



Weiterführendes:

Carl-Peter Hofmann:

http://www.gclc.uk/


Was ist der Global Common Law Court?

Der GCLC ist ein Gericht, welches es sich auf der biblischen Grundlage aufbaut, dass gleichzeitig das Gesetz der Natur ist. Es wird auch Lex Naturalis genannt. Die Common Law Gerichte existierten schon eine lange Zeit, als über die Gerichte, die wir heute kennen, noch nicht einmal nachgedacht wurde.

 

Der Großteil aller Gesetze leitet sich aus biblischen Gesetzen ab. Allerdings versuchen die sogenannten Gesetzgeber abzuweichen und ersetzen viele Gesetze durch Statuten aus rein kommerziellen Gründen. Die Gesetzgeber versuchen in jüngster Zeit, das Lex Naturalis komplett zu ignorieren und unsere Unwissenheit und Vertragsrecht zu misbrauchen, um uns vorzutäuschen, dass moralisch alles richtig ist. Das macht den Tatbestand der Vergewaltigung aus (Eines anderen Unschuld [oder Natürlichkeit] nehmen ohne deren Einwilligung). 

 

Richter und Rechtsanwalt sind Mitglieder der Bar Association [Anwaltskammer], womit eindeutig ein Interessenkonflikt besteht. Der Richter entscheidet immer im Interesse der Bar Association, die ein Interesse an der Bankenwelt hat. Um die Geschäfte der Banken durchführen zu können, ist es notwendig, die biblische Grundlage zu entfernen. Die Existenz der Banken steht im Widerspruch zu den biblischen Prinzipien:

Du sollst von Deinem Bruder keine Zinsen verlangen, ob Zinsen auf Geld, auf Lebensmitteln oder auf etwas, auf das Zinsen berechnet werden können. (5. Mose 23:19)

 

Um die biblische Grundlage zu umgehen, benutzen die Banken Gerichte und andere Institutionen, um ihre eigenen Handelsabkommen zu treffen, die sie uns dann als Gesetze verkaufen. Und der Bühnenschauspieler, der gebraucht wird, ist der Richter. Der Richter handelt nach der Vorgabe der Bar Association und wir die nicht Teil ihrer Institution sind, zahlen die Rechnung als Zuschauer.

 

Daher ist das Common Law Gericht notwendig.

Wie arbeitet das Gericht?

Die Grundlage ist die Vorgangsweise in Matthäus 18:15-17 und die Gesetze sind in Matthäus 22: 37-40 niedergeschrieben. Die Vorgangsweise in Matthäus 18:15-17 gliedert sich in drei Schritte, um eine Vereinbarung und/oder Schlichtung zu erreichen:

Der erste Schritt ist:

Wenn dein Bruder eine Sünde begeht, so gehe hin, lege seinen Fehler zwischen dir und ihm allein offen dar.

Quelle: http://www.gclc.uk/

... und eine ganze Reihe weiterer Videos zum Thema


18.4.2013

https://antilobby.wordpress.com/2013/04/18/ddr-verfassung-ist-noch-immer-gultig/

Am Ende des Gespräches wird es bestätigt. 

Die Verfassung aus dem Jahre 1949 ist gültig. Ist ja auch die einzige, die sich das Volk gegeben hat.

Die DDR Verfassung war für ganz Deutschland, denn es haben Delegierte aus der Westzone mitbestimmt.

Am 15.04.2012 veröffentlicht
ABONNIEREN 334

 

Ton-Bilder-Schau "Fiese Tricks von Polizei und Justiz" mit Jörg Bergstedt am 31.1.2012 in Fulda. Der Deutsche Depeschendienst schrieb am 22.11.2007 über die Inhalte: „Polizisten basteln einen Brandsatz oder fertigen Gipsabdrücke selbst an, um Beweismittel zu haben. Beweisvideos und -fotos verschwinden, Falschaussagen werden gedeckt, Observationen verschwiegen, um Straftaten erfinden zu können. Alles Hirngespinste von Verschwörungstheoretikern? Offenbar nicht.“ Dieser spektakuläre Vortrag zeigt die schockierende und doch immer wieder absurd-komische Mischung aus Enthüllungen von Fälschungen, Erfindungen und Straftaten von Polizei, Justiz und dem heutigen Ministerpräsidenten Volker Bouffier. Belegt mit Originalquellen direkt auf die Leinwand im Cafe Chaos in Fulda. Die Ton-Bilder-Schau kann als Film oder live auch bei Euch laufen. Mehr Infos und Angebote für weitere Vorträge, Workshops und Trainings unter http://vortragsangebote.tk. Dieser Film ist auch als DVD erhältlich. Mehr Infos, Tipps für Aktionen und zum Sich-Wehren gegen Repression: - Aktionstipps und -beispiele: http://direct-action.tk - Kreative Antirepression: http://antirepression.tk - Selbstverteidigung vor Gericht: http://prozesstipps.tk - Seminare, Trainings und mehr: http://projektwerkstatt.de/termine - Mehr absurde Storys aus Polizei und Gerichten: http://fiese-tricks.tk und im Buch "Tatort Gutfleischstraße" (http://seitenhieb.info) - Bücher, Broschüren und DVDs mit Tipps für Aktionen und politischen Themen: http.//aktionsversand.tk

Frank Reitemeyer

...

"Ton-Bilder-Schau "Fiese Tricks von Polizei und Justiz" mit Jörg Bergstedt am 31.1.2012 in Fulda. Der Deutsche Depeschendienst schrieb am 22.11.2007 über die Inhalte: „Polizisten basteln einen Brandsatz oder fertigen Gipsabdrücke selbst an, um Beweismittel zu haben. Beweisvideos und -fotos verschwinden, Falschaussagen werden gedeckt, Observationen verschwiegen, um Straftaten erfinden zu können. Alles Hirngespinste von Verschwörungstheoretikern? Offenbar nicht.“ 

 

Dieser spektakuläre Vortrag zeigt die schockierende und doch immer wieder absurd-komische Mischung aus Enthüllungen von Fälschungen, Erfindungen und Straftaten von Polizei, Justiz und dem heutigen Ministerpräsidenten Volker Bouffier. Belegt mit Originalquellen direkt auf die Leinwand im Cafe Chaos in Fulda."

 

Wer den Film von Öko-Aktivist Jörg Berstedt studiert, dem wird klar, daß unsere Justiz zur reinen Propagandaabteilung der Nomenklatura verkommen ist. Ein Verbrechen ist nur dann ein Verbrechen, wenn es dem Staate nutzt. Und wenn kein Verbrechen vorliegt, dann wird einfach eines medienwirksam erfunden! ...