Wichtig für Ärzte:

neuester wissenschaftlicher Erkenntnisstand:

Mobilfunk hat auf die Dauer die gleichen Folgen

wie Radioaktivität!

Hecht 2015

 

und gleich noch ein Hieb in diese Kerbe:

http://www.medmix.at/zusammenhang-krebs-und-kabellose-geraete/

Dem soeben veröffentlichten Bericht zufolge, sind die schädlichen Strahlungseffekte auf klassische oxidative Schäden in lebenden Zellen zurückzuführen.

Wer die Inhalte dieser Seite für total irrelevant hält, hat möglicherweise mehr Nachholebedarf, als er glaubt:

Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat und Sie meine Arbeit unterstützen können, dann benutzen Sie bitte diesen Spendenbutton:

ACHTUNG WICHTIG !!!

Bild anklicken - direkt zum Buch
Bild anklicken - direkt zum Buch

Schweizer Sendung zum Thema:

Blackout Tag 1, der Strom fällt aus

(und 2 weitere Teile dort verlinkt)

Weiteres speziell zum Thema:

http://www.srf.ch/kultur/wissen

Überwachung (und Schädigung!)

Hintergrundinformationen dazu unter -> Psychotronik / Mindcontrol

http://frank-radon.de/haarp/ gute Zusammenfassung incl. Verweis auf Patente, der üerwiegende Teil der Seite befasst sich mit Rechtsproblemen um Deutschland / BRD

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/10/21/httpwp-mep1nmic-sf7/

STOP Smartmeters: Den Einbau von intelligenten Messgeräten ablehnen! Das Gesetz ist diesbezüglich „ganz klar“!

Achtung – bei den Smartmetern geht es um Massenvernichtung – ganz klar!

Ein Leser machte mich auf seine Videos aufmerksam, ich verlinke hier einige mitsamt seiner Seite.

Auch wenn ich den Fall des Betroffenen hier nicht beurteilen kann, weiß ich, dass mit unbequemen Menschen ggf. nicht gerade zimperlich umgegangen wird.

Diejenigen, die entsprechende technischen Möglichkeiten haben, aus sicherer Entfernung auf "Unbequeme" einzuwirken, haben keinerlei Skrupel, damit den von solchen "Maßnahmen" betroffenen Menschen gesundheitlich zu schaden, Kollateralschäden eingeschlossen - zumindest das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen und auch belegen.

Die Sache ist zwar illegal, aber schwer zu beweisen, denn was es offiziell nicht gibt, dem geht man nur sehr ungern nach. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Betroffene als "deppert" eingestuft wird (Fachbegriff: paranoid), ist derzeit leider höher.

 

Wen das Thema nicht interessiert, der muss es nicht anschauen, wer schon einmal Probleme hatte mit irgendwelchen "Kräften" der kann ev. dort Anregungen finden.

Mehr zum Thema auf dem youtube-Kanal von 

angeblicherterrorist

www.gefoltert.info   https://gefoltert.blogspot.de/